Drinktec 2017

Cobots machen Getränkefabriken intelligenter

| Redakteur: Bernd Maienschein

Mensch und Maschine können bei der Cobotic-Version der Magazinladelösung Flexiload ohne Schutzzaun zusammenarbeiten.
Mensch und Maschine können bei der Cobotic-Version der Magazinladelösung Flexiload ohne Schutzzaun zusammenarbeiten. (Bild: Gebo Cermex)

Auf der Fachmesse Drinktec in München (11. bis 15. September 2017) wird das französische Unternehmen Gebo Cermex, Teil der Sidel-Gruppe, eine Reihe von Lösungen vorstellen, um Abfüllanlagen zu mehr Leistung zu verhelfen. Zu den neuesten Entwicklungen gehört die Cobotic-Version von Flexiload, eine Magazin-Ladelösung, die ein automatisches, sicheres und flexibles Beladen der Kartonmagazine für jeden Kartonpacker und -aufrichter sicherstellt.

Ludovic Tanchou, Vizepräsident für Strategie, Produkte und Innovation bei Gebo Cermex, kommentiert: „Hersteller auf dem Getränkemarkt müssen Leistung in verschiedenen Bereichen ihrer Lieferketten erbringen: Zuverlässigkeit und Vorhersehbarkeit, Flexibilität und Agilität, Produkt- und Markenqualität, niedrige Gesamtkosten, sparsamer Ressourcenverbrauch und geringe Umweltbelastungen. Auf der Drinktec zeigen wir, wie Gebo Cermex Kunden helfen kann, mit zukunftssicheren Lösungen und auf den Markt abgestimmten Innovationen langfristig Leistung zu garantieren.“

Interaktion zwischen Mensch und Maschine

Die in München präsentierte Cobotic-Version von Flexiload reduziert die Ursachen von Muskel-Skelett-Erkrankungen und ermöglicht „natürliche“ Interaktion zwischen den Bedienern und der Maschine ohne ein Schutzgitter. Außerdem werden Coboter auf fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) zu sehen sein. Coboter führen repetitive Aufgaben sehr genau und kosteneffizient durch, sodass sich das Bedienpersonal um wertschöpfendere Arbeiten kümmern kann.

Weitere Exponate von Gebo Cermex werden beispielsweise AQ Flex sein, eine „bahnbrechende, universelle Fördertechnik-Gesamtlösung, die beispiellose Verpackungsanlagenleistung, unübertroffene Produktionsleistung und einzigartige Agilität“ bieten soll, so der Hersteller. Evofilm ist eine robuste, flexible, modulare Highspeed-Schrumpffolienlösung. Wie es heißt, erfüllt sie die aktuellen Anforderungen im Bereich Nachhaltigkeit und Energieverbrauch und gewährleistet die Qualität des Produkts und der fertigen Verpackung.

Gebo Cermex, Halle A6, Stand 330

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44742427 / Verpackungstechnik)