Zu allen Management Artikeln

Life-Sciences-Branche braucht neue Supply Chains

Digitale Transformation

Life-Sciences-Branche braucht neue Supply Chains

Life-Sciences- und Healthcare-Unternehmen müssen ihre Lieferketten neu ausrichten, wollen sie dem steigenden Kostendruck und der Verbrauchernachfrage nach nutzerfreundlichen und erschwinglichen Versorgungsmodellen begegnen. Eine DHL-Studie identifiziert sechs Top-Trends und -Technologien für eine erfolgreiche Transformation. lesen

Dematic ernennt Jan Vercammen zum Geschäftsführer für Mitteleuropa

Personalie

Dematic ernennt Jan Vercammen zum Geschäftsführer für Mitteleuropa

Dematic, ein Anbieter von integrierter automatisierter Supply-Chain-Technologie sowie Software und Services, gab jetzt die Ernennung von Jan Vercammen als neuen Geschäftsführer der Dematic Mitteleuropa bekannt. In dieser Funktion ersetzt er Barbara Wladarz mit sofortiger Wirkung. lesen

Goodman und GLX Gruppe eröffnen Logistikzentrum im GVZ Berlin Ost Freienbrink

Logistikzentren

Goodman und GLX Gruppe eröffnen Logistikzentrum im GVZ Berlin Ost Freienbrink

Goodman und GLX Global Logistic Services haben die Eröffnung eines neuen, 17.000 m² großen Logistikzentrums im Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Ost Freienbrink gefeiert. Der Logistikdienstleister nutzt zunächst 12.000 m² des Neubaus als europäischen HUB für die Ersatzteillogistik und den After-Sales-Service für seinen Kunden Knorr-Bremse. lesen

Statt reden Digitalisierungsfahrplan entwickeln

Symposium: „Industrie 4.0 konkret“

Statt reden Digitalisierungsfahrplan entwickeln

Das Institut für Projektmanagement und Informationsmanagement (IPMI) der RFH Köln lädt wieder ein zum Symposium „Industrie 4.0 konkret“. Ganz praxisbezogen erhalten die Teilnehmer Informationen und Tipps von Experten, wie sie in ihrem eigenen Unternehmen Digitalisierung umsetzen können. lesen

Neues Mietkonzept macht Fixkosten variabel

Fuhrparkmanagement

Neues Mietkonzept macht Fixkosten variabel

Der französische Nutzfahrzeugvermieter Fraikin führt sein Produkt „EK-Rent“ jetzt auch in Deutschland ein. Das gab Fraikin Deutschland jetzt bekannt. lesen

Logistik-Manager bewerten die Informationssicherheit kritisch

Business Information Risk Index

Logistik-Manager bewerten die Informationssicherheit kritisch

Je stärker der Digitalisierungsgrad und die Komplexität der Vernetzung von Systemen steigen, desto mehr gelangen sie wegen steigender Risiken auch in den Fokus der Informationssicherheit. Auf diese Anforderungen scheinen die Unternehmen im Logistiksektor aus Sicht ihrer Business Manager allerdings noch nicht ausreichend vorbereitet zu sein. lesen

Detlef Wichert neuer Geschäftsführer von Mitsubishi

Personalie

Detlef Wichert neuer Geschäftsführer von Mitsubishi

Seit dem 1. Mai 2017 ist Detlef Wichert neuer Geschäfsführer der Zweigniederlassung Mitsubishi Gabelstapler. Von Duisburg aus verantwortet er die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Als Vertriebsprofi liegen die inhaltlichen Schwerpunkte Wicherts in der Flur- und flurfreien Fördertechnik, spezifisch vom einzelnen Lastentransport bis zur intralogistischen Gesamtlösung. lesen

Albert Bastius wird COO bei TX Logistik

Personalie

Albert Bastius wird COO bei TX Logistik

Die TX Logistik AG, 100%ige Tochter der Mercitalia-Gruppe, stellt personell die Weichen und beruft Albert Bastius spätestens ab November 2017 als verantwortlichen Vorstand für den Bereich Operations (COO). Bastius wird dann neben Mirko Pahl (CEO), Berit Börke (CSO) und Pietro Mancuso (CFO) die Führungsspitze bei TX Logistik bilden. Bereits zum 1. August wird Dominik Fürste als Leiter IT und Business Process Engineering zum Eisenbahnlogistiker wechseln und die Funktion des CIO übernehmen. lesen

SWF beruft Marketing Communication Managerin

Personalie

SWF beruft Marketing Communication Managerin

Simona Macikowski ist neue Marketing Communication Managerin beim Mannheimer Industriekrane- und Hebezeugehersteller SWF Krantechnik. Macikowski folgt auf David Rennert, der diese Position 16 Jahre lang bekleidete. lesen

E-Power für nachhaltige Nutzfahrzeuge

Alternative Antriebe

E-Power für nachhaltige Nutzfahrzeuge

Fahrwerksspezialist AL-KO hat zusammen mit ABT, den Meisten bekannt als Automobil-Tuner der Marken Audi, VW, Seat und Skoda, den vollelektrisch angetriebenen Transporter „eCab“ entwickelt, der nach eigenen Angaben in Städten wirtschaftlich zu betreiben ist. Reiner Fink, Vice President Commercial Vehicles bei AL-KO, sieht in der E-Mobilität ein zukunftsweisendes Geschäftsmodell. lesen