Stückguttransport

DHL bringt Riads neue U-Bahn in Fahrt

| Redakteur: Bernd Maienschein

Bombardier-Züge für die Metro in Riad. DHL bringt sie von Mexiko nach Saudi-Arabien. Bis sie dort zum Einsatz kommen, haben sie schon 14.000 km „auf dem Buckel“.
Bombardier-Züge für die Metro in Riad. DHL bringt sie von Mexiko nach Saudi-Arabien. Bis sie dort zum Einsatz kommen, haben sie schon 14.000 km „auf dem Buckel“. (Bild: DHL)

DHL Global Forwarding liefert 47 Bombardier-Züge für das neue Metro-System von Riad. Jeder der Züge hat schon 14.000 km zurückgelegt, bevor er in der saudi-arabischen Hauptstadt zum Einsatz kommt. Die ersten im Rahmen des mehrjährigen Speditionsauftrags von Bombardier Transportation, Hauptsitz Berlin, verschifften Züge trafen Ende 2016 in Riad ein.

„Riads Stadtbevölkerung verlässt sich darauf, die neue U-Bahn schon bald nutzen zu können, um sich sicher und schnell in ihrer Stadt zu bewegen. Daher müssen wir größte Sorgfalt im Umgang mit der empfindlichen Elektronik und den sensitiven Komponenten jeder einzelnen Zugeinheit walten lassen“, erklärt Nikola Hagleitner, CEO of Industrial Projects bei DHL.

Verzögerungen vermeiden, Kapital schützen

„Dank unserer langjährigen Erfahrung mit extrem großen Stückguttransporten in aller Welt wissen wir um die Besonderheiten jedes dieser Projekte und haben alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um die Risiken für Riads Stadtentwicklungsbehörde und Bombardier Transportation zu minimieren. Für die ADA ((Arriyadh Development Authority – Anm. der Redaktion)) geht es dabei vor allem um die Vermeidung zeitlicher Verzögerungen, für Bombardier Transportation um den Schutz des investierten Kapitals.“

Bombardier Transportation wählte DHL Global Forwarding aufgrund des globalen Netzwerks und der ausgewiesenen Expertise im sicheren, zuverlässigen und kosteneffektiven Transport von Frachtstücken, die aufgrund ihrer Größe oder Form nicht mit Standardcontainern verladen und transportiert werden können. Bombardier Transportation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Schienenverkehrstechnik mit dem breitesten Produkt- und Serviceangebot. Die innovativen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens setzen Maßstäbe in nachhaltiger Mobilität. Das Unternehmen hat seine Zentrale in der deutschen Bundeshauptstadt und vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen in mehr als 60 Ländern. Insgesamt sind weltweit über 100.000 Bombardier-Fahrzeuge im Einsatz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44586393 / Distributionslogistik)