KV-Terminals

Trimodales Containerterminal Aschaffenburg nimmt Betrieb auf

| Redakteur: Bernd Maienschein

KV-Terminal mit Schiff und Containerzug im Bayernhafen Aschaffenburg. (Bild: TCA)
KV-Terminal mit Schiff und Containerzug im Bayernhafen Aschaffenburg. (Bild: TCA)

Der Wirtschaftsraum bayerischer Untermain wird stärker: Am 2. Januar 2012 geht das Containerterminal im Bayernhafen Aschaffenburg unter neuer Flagge in die Offensive: Die TCA Trimodales Containerterminal Aschaffenburg GmbH übernimmt den Betrieb der trimodalen Umschlaganlage für den kombinierten Verkehr.

Die TCA Trimodales Containerterminal Aschaffenburg GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Container Depot Nürnberg GmbH, Nürnberg (51%) und der Bayernhafen GmbH & Co. KG, Regensburg (49%). Geschäftsführer der im November gegründeten TCA sind Bernd Trepte und Alexander Ochs.

Trimodales Containerterminal strebt Umschlag von 120.000 TEU p.a. an

Das TCA-Terminal, das einen effzienten Umschlag von Containern zwischen Schiff, Bahn und Lkw bietet, verfügt aktuell über eine Umschlagkapazität von 50.000 TEU p.a. – mit „viel Luft nach oben“, wie die Betreiber angeben: Die Entwicklungsperspektive des TCA gibt das Unternehmen mit circa 120.000 TEU p.a. an.

Maritime wie kontinentale Verkehre sollen gestärkt werden. Neben Containern werden auch Wechselbrücken und nicht-kranbare Sattelauflieger von TCA umgeschlagen. Der TCA-Rundum-Service umfasst Voll- und Leerdepot, Trucking, Agenturleistungen, Zoll sowie alle damit zusammenhängenden Zusatzdienstleistungen. Dazu gehören die Reparatur und Reinigung von Ladeeinheiten sowie die Abwicklung von Vor- und Nachlauf im kombinierten Verkehr.

Leistungsfähiges KV-Terminal für den bayerischen Untermain

Für TCA-Geschäftsführer Alexander Ochs hat das Containerterminal noch enormes Potenzial: „Container sind die Alleskönner der Logistik. Die machen auf Schiene, Straße und Wasserstraße gleichermaßen eine gute Figur. Die verladende Wirtschaft in der Region bayerischer Untermain braucht ein leistungsfähiges, flexibles und neutrales KV-Terminal als Sprungbrett in alle Welt.

Inhalt des Artikels:

  • Seite 1: Trimodales Containerterminal Aschaffenburg nimmt Betrieb auf
  • Seite 2:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 30896400 / Distributionslogistik)