Motek 2008

Geppert-Band baut 24-Stunden-Service aus

22.09.2008 | Redakteur: Claudia Otto

Durch Produktionsoptimierungen kann der Fördersysteme-Hersteller Geppert-Band eigenen Angaben zufolge eine breitere Palette an Aluminium- und Edelstahl-Förderbändern innerhalb von 24 Stunden fertigen. In individuellen Rahmenbreiten und mit maximal 6 m Länge sind die verschiedenen Flach- und Steigförderbänder lieferbar, so der Hersteller.

Auch stehen nun fünf verschiedene Gurttypen zur Verfügung: Neu im Programm sind Stollengurte für Steigungen mit frei wählbarem Abstand der einzelnen Stollen. Darüber hinaus gibt es Gurte für Standardanwendungen, Staugurte und Antirutsch-Noppengurte sowie weiße Gurte für den Lebensmittelbereich. Außerdem könne zwischen sechs verschiedenen Geschwindigkeitsbereichen von ungefähr 1 bis etwa 60 m/min ausgewählt werden. Ungewöhnlich schnell produziere Geppert-Band auch sämtliche anderen Flach-, Knick- oder Z-Förderbänder aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium – in der Regel in weniger als sieben Tagen. Selbst beim Bau von Förderbändern mit Sonderkomponenten benötige man nur 14 Tage.

Geppert-Band GmbH auf der Motek 2008: Halle 1, Stand 1222

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 270958 / Fördertechnik)