Gabelstapler

Crown eröffnet neue Niederlassung in Hamburg

16.03.2011 | Redakteur: Claudia Otto

Neue Crown-Niederlassung am Popenbütteler Bogen 66 in Hamburg. Bild: Crown

Am 8. April 2011 eröffnet der Gabelstaplerhersteller Crown seine neue Niederlassung in Hamburg. Wie das Unternehmen mitteilt, sei dieser Schritt aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung und der weiteren Expansion im Raum Hamburg notwendig.

Auf mehr als 1000 m² bietet der Hersteller am Popenbütteler Bogen 66 in Hamburg künftig sein Sortiment an Gabelstaplern sowie entsprechende Dienstleistungen an. Unternehmen können dort neue Gabelstapler kaufen, mieten oder ihre Geräte warten lassen. Zudem sei am neuen Standort ausreichend Raum für Produkt- und Fahrerschulungen. Im Rahmen einer Hausmesse für Kunden findet am 08. April die offizielle Eröffnung statt.

Kunden sollen von besserem Service vor Ort profitieren

Das Unternehmen ist bereits seit einigen Jahren in der Hansestadt präsent. „Hamburg gilt nicht umsonst als Tor zur Welt. Seine wirtschaftliche Bedeutung für den Außenhandel Deutschlands ist immens. Und viele unserer nationalen und internationalen Kunden unterhalten hier einen Standort“, erläutert Richard Schulan, Direktor Vertrieb & Service Deutschland bei Crown.

„Um die große Nachfrage weiterhin bedienen und unseren Kunden einen noch besseren Service anbieten zu können, haben wir uns für eine größere Niederlassung entschieden. Darüber hinaus wurde das Hamburger Team verstärkt“, ergänzt er.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 372425 / Fördertechnik)