Fördertechnik

Mink-Guard-System vermeidet Kratzer

19.04.12 | Redakteur: Bernd Maienschein

Transport- und Lagermittel werkzeuglos bestückbar

Standardmäßig ist das optisch ansprechende Mink-Guard-System in drei unterschiedlichen Faserdurchmessern und -härten sowie mit silikonfreiem Faserbesatz erhältlich. Weiterhin können Transport- und Lagermittel vor oder nach der Baumontage schnell und werkzeuglos bestückt werden. Eine Demontage und Neumontage an einer anderen Position ist daher problemlos möglich. Die verschmutzten Zwischenräume der Faserbündel sind einfach durch Druckluft oder Wasser zu reinigen.

Schon vor über 40 Jahren hat sich Mink Bürsten auf die Herstellung hochwertiger technischer Bürsten spezialisiert. Das Unternehmen agiert als Weltmarktführer in der Bündelborstentechnik und unterhält einen in diesem Bereich einzigartigen Maschinenpark. Das Familienunternehmen mit Sitz in Göppingen-Jebenhausen betreut mit über 200.000 verschiedenen Bürstenlösungen mittlerweile mehr als 15.000 Kunden weltweit.

Inhalt des Artikels:

zurück »1 »2

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33296710) | Fotos: Mink