Deutsche Messe

Cemat wechselt den Rhythmus – alle zwei Jahre Intralogistik

29.08.12 | Redakteur: Robert Weber

Die Cemat wechselt ihren Turnus: Alle zwei Jahre werden zukünftig Produkte aus der Intralogistik in Hannover gezeigt.
Die Cemat wechselt ihren Turnus: Alle zwei Jahre werden zukünftig Produkte aus der Intralogistik in Hannover gezeigt. (Bild: Cemat)

Dr. Andreas Gruchow von der Deutschen Messe AG redete nicht lange um den heißen Brei herum: Die Cemat wird zukünftig alle zwei Jahre in Hannover stattfinden. Darüber hinaus forcieren die Niedersachsen ihr Engagement auf der Transport Logistic in München. Zukünftig wird die Intralogistikwelt jedes Jahr in den Genuss einer Cemat-Veranstaltung kommen.

„Die Innovationszyklen haben sich verändert“, begründete Dr. Andreas Gruchow gegenüber MM Logistik die Entscheidung. Man wolle in Hannover immer die neuesten Produkte zeigen, so der Messemanager. Und auch Dr. Christoph Beumer, Beumer Group, als Aussteller begrüßte die Entscheidung. Man habe sich mit den Ausstellern zusammengesetzt, hieß es auf der Pressekonferenz. Beumer ergänzte: „Der neue Zwei-Jahres-Turnus wurde auch von den Märkten angestossen.“

Umfrage zur Logistikmesse

Einen Jahres-Rhythmus schloss Dr. Gruchow allerdings aus. Er unterstrich jedoch, dass durch die Kooperation mit der Messe München die Cemat auch in „ungeraden“ Jahren Präsenz zeige. Was ist Ihre Meinung zu dem Thema? Wir haben eine Umfrage gestartet: hier klicken.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35308990) | Fotos: Cemat