Logimat 2016

Magnetic Speed Controller verfügt über eine hohe Bremsleistung

| Redakteur: Bernd Maienschein

Interroll bringt mit „MSC50“ eine neue Magnetbremsrolle für Behälter und Kartonagen auf den Markt.
Interroll bringt mit „MSC50“ eine neue Magnetbremsrolle für Behälter und Kartonagen auf den Markt. (Bild: Interroll)

„MSC50“ hat Interroll seine neue Magnetbremsrolle für Behälter und Kartonagen auf Gefällerollenbahnen, Sorterendstellen und Wendelförderern genannt, die das Unternehmen erstmals auf der Logimat vorstellen wird.

Der „MSC50“ (Magnetic Speed Controller) sorgt für eine kontrollierte Geschwindigkeit bei unterschiedlichen Behältergewichten von 0,5 bis 35 kg. Die neue, leicht anlaufende Bremsrolle zeichnet sich nach Unternehmensangaben aus durch eine konstante Geschwindigkeit und ihre hohe Bremsleistung. Mit „MultiControl“ stellt das Schweizer Unternehmen gleichzeitig eine neue Steuerung mit direkter Integration in die Feldbus-Ebene vor. Die Netzwerkkarte verbindet die Interroll „RollerDrive EC310“ über Profinet, EtherNet/IP oder EtherCAT Feldbus direkt mit Anlagensteuerungen – der Aufbau einer zusätzlichen Sensor-/Aktor-Ebene kann entfallen. An „MultiControl“ können bis zu vier Sensoren, vier „RollerDrive EC310“ und über Y-Kabel vier zusätzliche und konfigurierbare Ein- oder Ausgänge angeschlossen werden. Die Konfiguration von beispielsweise Sensoreigenschaften oder „RollerDrive“-Eigenschaften wie Geschwindigkeit, Drehrichtung sowie der Beschleunigungs- und Bremsrampen erfolgt entweder durch eine Web-Bedienoberfläche, die SPS-Projektierungs-Software oder das Interroll-Teach-In-Verfahren.

Interroll (Schweiz) AG, Halle 1, Stand 1K41

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43820763 / Fördertechnik)