Umfirmierung

Neue Perspektiven für Genkinger

| Redakteur: Bernd Maienschein

Das neue Genkinger-Logo, das Geschäftsführer Richard Ludwig hier präsentiert, hat den Einsatzbereich der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens im Untertitel.
Das neue Genkinger-Logo, das Geschäftsführer Richard Ludwig hier präsentiert, hat den Einsatzbereich der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens im Untertitel. (Bild: Genkinger)

Erstmals auf der Logimat 2016 (8. bis 10. März) wird sich Genkinger, Münsingen, unter seiner geänderten Firmierung präsentieren. Die elf Jahre andauernde Verbindung der Schwaben mit der Schwestergesellschaft Hubtex, Fulda, ist damit Geschichte.

Seit dem 19. Januar 2016 lautet der neue Name der ehemaligen Genkinger-Hubtex GmbH, des schwäbischen Spezialanbieters für Lagertechnik in Industrie und Handel, von Hub- und Transportgeräten für die Textilindustrie sowie für Sondergeräte, Genkinger GmbH. Der von der ehemaligen Schwestergesellschaft stammende Namenszusatz „Hubtex“ ist entfallen. „Der neue, eigenständige Name war der nächste logische Schritt, nachdem schon seit längerem unter den jeweils neuen Geschäftsführungen der Vertrieb von Genkinger-Hubtex und Hubtex getrennt wurde“, erläutert Genkinger-Geschäftsführer Richard Ludwig. Der Zusatz „Material Handling“ im neuen Logo unterstreicht, wofür das Unternehmen mit seinem Portfolio steht, wie es heißt.

„Wir schauen sehr zufrieden darauf zurück, was wir mit unserer ehemaligen Schwestergesellschaft in elf gemeinsamen Jahren bewegt haben. Jetzt richten wir den Blick nach vorn auf die eigenständige Perspektive“, sagt Richard Ludwig. Er zeigt sich überzeugt, „dass wir als Genkinger GmbH für bestehende und potenzielle Kunden nun interessanter als je sein können“. Denn in den vergangenen Monaten habe das 1922 gegründete Unternehmen in Produktentwicklungen und neue marktgerechte Lösungen investiert. Ein Teil davon werde am Genkinger-Stand auf der Logimat in Stuttgart (Halle 8, Stand 8C35) präsentiert, so das Unternehmen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43868631 / Fördertechnik)