Logistikverpackung

Holzverpacker sind unsicher, aber nicht ängstlich

| Redakteur: Robert Weber

Die Intelligenz wird kommen

Konkurrenz aus dem Reich der Mitte verzeichnet der HPE nicht. Vielmehr macht den Verbandsmanagern der Fachkräftemangel zu schaffen. Da der internationale Handel und die Qualitätsansprüche an die Verpackungen in Zukunft noch weiter zunehmen werden, spielt der Beruf des Holzmechanikers der Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen eine immer größer werdende Rolle, heißt es in einem Pressestatement. Gleichzeitig prophezeien die Verantwortlichen die Intelligenz in den Ladungsträgern. „Eines schönen Tages werden wir Intelligenz in Holzkisten oder Paletten bekommen“, so Hasdenteufel gegenüber dieser Redaktion. Auch beim QR-Code sehe man Möglichkeiten.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35793700 / Verpackungstechnik)