Verpackungsindustrie

Logistikzentrum für Jumbo-Lkw gerüstet

31.07.12 | Redakteur: Robert Weber

Über 12 Rampen versorgen Lkw das Logistikzentrum von Prodinger. Das Unternehmen investierte rund 10 Mio. Euro in das Projekt
Über 12 Rampen versorgen Lkw das Logistikzentrum von Prodinger. Das Unternehmen investierte rund 10 Mio. Euro in das Projekt (Bild: Prodinger)

Die Verpackungs- und Betriebshygieneexperten der Prodinger OHG brauchen mehr Platz. Ein neues Logistikzentrum muss her. Interimslösungen gehören der Vergangenheit an. In Gundelfingen im Breisgau entsteht für rund 10 Mio. Euro ein modernes Logistikzentrum.

Das Herzstück der Logistikimmobilie ist das Regallager: Von insgesamt über 14.000 m² bebauter Fläche nimmt allein die Haupthalle 10.000 m² ein. Und auch wenn die Fläche an sich nicht wesentlich größer ist als die bisher einzelnen Lager zusammen, konnte die Zahl der Lagerplätze sowie der Warenfluss optimiert werden – die gesamten Bestände sind nun auf weniger Standorte verteilt und befinden sich nahezu vollständig innerhalb eigener Immobilien. So lagern auf 16.000 Plätzen Waren, die an 12 Rampen an Lkw übergeben werden können. Auch für Jumbo-Lkw ist eine Rampe ausgelegt.

Feuer im Logistikzentrum hat keine Chance

Der gesamte Komplex besteht aus vier Brandabschnitten: den technischen Büros, dem Kleinteilelager zusammen mit den Sozialräumen, Bereitstellungsbereich sowie der großen Lagerhalle. Damit sich im Ernstfall ein Feuer nicht auf andere Bereiche ausbreiten kann, trennen feuerbeständige Bauteile diese voneinander ab, heißt es in einer Pressemitteilung des Bauunternehmens Freyler, das verantwortlich für das Logistikzentrum zeichnet.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34850100) | Fotos: Prodinger