DB Schenker Logistics

Christian Stoll neuer Intermodal-Chef

02.08.12 | Redakteur: Bernd Maienschein

Löst Patrick Zilles als Head of Intermodal bei DB Schenker Logistics ab: Christian Stoll.
Löst Patrick Zilles als Head of Intermodal bei DB Schenker Logistics ab: Christian Stoll. (Bild: DB Schenker)

Zum 1. August 2012 hat Christian Stoll die Leitung der intermodalen Aktivitäten von DB Schenker Logistics übernommen. Als Head of Intermodal in der Essener Zentrale der Schenker AG ist Stoll im Landverkehr für die effiziente Verbindung der Verkehrsträger verantwortlich, speziell für das Angebot DB Schenker Hangartner.

Der Service von DB Schenker Hangartner bietet Kunden aus Handel und Industrie die Kombination von Lkw und Schiene aus einer Hand. Vor- und Nachlauf übernimmt dabei der Lkw, auf den langen Strecken reisen die Güter im unbegleiteten kombinierten Verkehr auf der Schiene. Stolls Vorgänger Patrick Zilles hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

DB Schenker setzt nach eigenem Bekunden auf die wachsende Bedeutung intermodaler Transportlösungen. Im Landverkehr ist DB Schenker Logistics in Europa nach eigener Aussage marktführend, mit rund einer halben Milliarde Euro Umsatz allein in der Bahnspedition einer der wesentlichen Dienstleister. Der 40-jährige Stoll war bislang für den europäischen Ausbau einer mittelständischen Speditionsgruppe verantwortlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34871840) | Fotos: DB Schenker