Logistics IT

Industrie 4.0 produziert höhere Anforderungen an Logistiker

Bereitgestellt von: MM LOGISTIK

Industrie 4.0 produziert höhere Anforderungen an Logistiker

Ein aktuelles Expertenpapier „LOGISTIK 4.0 – Wie autonom lassen sich Prozesse managen?“ des IT-Dienstleisters AXIT kommt zu dem Ergebnis, dass die Industrie 4.0 die Anforderungen, die an Logistikunternehmen gestellt werden, erhöhen wird. Gleichzeitig verdeutlicht das Whitepaper, welchen Herausforderungen sich die Logistik heute gegenüber sieht.

AXIT beschreibt in dem Whitepaper, was sich durch Industrie 4.0 ändert und wie sich Unternehmen mithilfe der unter dem Begriff Logistik 4.0 diskutierten Lösungen zukunftssicher aufstellen können. Dabei geht das Papier sowohl auf einfach zu realisierende Quick-Wins ein, als auch auf langfristige Trends, die sich für Logistiker aus der Industrie 4.0 ergeben.
 
Näher betrachtet wird in der Expertenanalyse die Möglichkeit, der steigenden Anforderungsvielfalt mit Cloud-Technologien wie AX4 begegnen zu können. So bietet die IT-Plattform unter anderem die Voraussetzung, um Mensch und Maschine in komplexen Lieferketten miteinander vernetzen zu können.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 19.12.16 | MM LOGISTIK

Anbieter des Whitepaper

MM LOGISTIK

Max-Planck-Str. 7-9
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)931 418-0
Telefax: +49 (0)931 418-2022