Personalie

Norbert Rotter übernimmt bei Itelligence

| Redakteur: Bernd Maienschein

Norbert Rotter übernimmt Mitte 2016 den Vorstandsvorsitz der Itelligence AG von Herbert Vogel.
Norbert Rotter übernimmt Mitte 2016 den Vorstandsvorsitz der Itelligence AG von Herbert Vogel. (Bild: Itelligence)

Der bisherige Finanzvorstand Norbert Rotter wird am 1. Juli 2016 den Vorstandsvorsitz der Itelligence AG in Bielefeld übernehmen. Rotter folgt auf Unternehmensgründer Herbert Vogel, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

„Im Namen des gesamten Managements, der NTT DATA-Gruppe und im Namen aller Itelligence-Mitarbeiter danke ich Herbert Vogel für sein Lebenwerk und die gute Zusammenarbeit. Herbert Vogel hat Itelligence maßgeblich geprägt und den weltweit größten SAP-Dienstleister für den Mittelstand aufgebaut“, kommentiert Aufsichtsratsvorsitzender Friedrich Fleischmann die Personalie. Norbert Rotter ist seit dem 1. Januar 2008 Mitglied des Vorstands bei Itelligence. Als Finanzvorstand verantwortete er auch den Bereich Mergers & Acquisitions (M&A), insbesondere die erfolgreiche Auslandsexpansion der Itelligence AG. Als Diplom-Kaufmann begann Rotter 1995 seine Karriere bei der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG. Der designierte Vorstandsvorsitzende Rotter ist verheiratet und hat drei Kinder. Fleischmann: „Mit diesem Wechsel gelingt Itelligence die Verknüpfung von Kontinuität mit strategischer Zukunftspositionierung. Ich gratuliere Norbert Rotter zu seiner neuen Position als Vorstandsvorsitzender der Itelligence AG.“

Frühzeitige Konzentration auf SAP-Technologien

Vogel gründete am 21. Juni 1989 die Firma S&P Consult als Start-up in Bielefeld und war seither Geschäftsführer beziehungsweise Vorstandsmitglied des Unternehmens, ab Januar 2001 Vorstandsvorsitzender der Itelligence AG. Itelligence begann eigenen Angaben zufolge sehr früh mit dem Einsatz von SAP-Technologien als Branchenlösungen in mittelständischen Unternehmen. Dieser Technologietransfer war, wie es heißt, der Druchbruch.

Heute ist die Itelligence AG mit rund 5000 Mitarbeitern in 23 Ländern und einem Umsatz von 696,2 Mio. Euro (2015) der weltweit erfolgreichste SAP-Partner im Mittelstand und führend bei der Umsetzung von neuen Technologien aus Walldorf wie Big Data, Cloud-Anwendungen oder der Hochleistungsanwendung SAP HANA.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43884187 / IT)