Logimat 2016

Zetes zeigt Datenaustausch in Echtzeit

| Redakteur: Bernd Maienschein

Auf der Logimat 2016 rück Zetes die Collaborative Supply Chain mit Prozessen und Echtzeitdaten in den Fokus.
Auf der Logimat 2016 rück Zetes die Collaborative Supply Chain mit Prozessen und Echtzeitdaten in den Fokus. (Bild: Zetes)

Zetes demonstriert zur Logimat seine komplette Collaborative Supply Chain Suite, die alle Bereiche von Tracking and Tracing über Proof of Delivery und Pick by Voice bis hin zu Logistic Execution abdeckt.

In Lieferketten ist die End-to-end-Transparenz auf Basis lückenloser Dokumentation und Datenaustauschs in Echtzeit wichtig. Zetes unterstützt Unternehmen dabei mit der Collaborative Supply Chain Suite, die aus sechs Lösungen besteht: „ZetesAtlas“, „ZetesMedea“, „ZetesChronos“, „ZetesAres“, „ZetesAthema“ und „ZetesOlympus“. Messebesucher erhalten vor Ort Live-Vorführungen und können miterleben, wie Zetes den Prozess etwa in der Produktion, im Lager oder im Ladengeschäft optimiert, effizienter gestaltet und die nötige Transparenz für alle Supply-Chain-Beteiligten herbeiführt. Das Lösungsportfolio wird durch ein umfassendes Managed-Service-Angebot inklusive Geräteverwaltung über „Zetes TotalCare“ abgerundet, wie das Unternehmen bekannt gibt. Mit seiner Collaborative Supply Chain Suite stellt Zetes als Full-Service-Anbieter von Hard- und Software sowie einer breiten Servicepalette Lösungen für alle Stationen in der Lieferkette bereit.

Hard- und Software mit Full-Service kombiniert

Im Bereich Managed Services bietet Zetes je nach Bedarf komplette Kommissionier-, Warenausgangs- oder Rückverfolgbarkeitslösungen auf monatlicher Mietbasis oder als Pay per use an und stellt den gewünschten Prozess, die notwendige Hard- und Software kombiniert mit einem Full-Service bereit.

Zur Verwaltung mobiler Geräte inklusive Wartung und Reparatur kann das webbasierte Asset-Management-Tool „Zetes TotalCare“ verwendet werden. Der Einsatz ermöglicht eine 100%ige Transparenz, standortübergreifende IT-Verfügbarkeit, optimierte Reparaturzyklen sowie flexible Fernwartung und Kosteneffizienz, so das belgische Unternehmen.

Zetes GmbH, Halle 7, Stand 7A41

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43898844 / IT)