C-Teile-Management

Schrauben aus Ennepetal für Chinas Züge

20.07.2009 | Redakteur: Bernd Maienschein

85 Züge fahren zukünftig mit Verbindungselementen aus Ennepetal durch China. Bild: Lederer

Für den Fahrgestellbau von 85 hochmodernen chinesischen Zügen liefert Lederer in den nächsten zwei Jahren Schrauben, Muttern, DIN- und Normteile im Wert von beinahe 1 Mio. Euro ins Reich der Mitte.

Qualität, Service und Zuverlässigkeit deutscher Produkte und Unternehmen sind auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gefragt. Beleg dafür ist der jüngste Auftrag für den Schrauben- und C-Teile-Management-Spezialist Lederer: Dessen Verbindungselemente rollen demnächst durch China.

Artikel gehen zugweise im Container nach China

Lederer-Geschäftsführer Dr. Volker Lederer und Key-Account-Betreuer Peter Henke haben in Peking den Liefervertrag für den Fahrgestellbau von 85 Zügen unterschrieben. In den nächsten zwei Jahren liefert Lederer dafür Verbindungselemente im Wert von fast 1 Mio. Euro.

Auch hinsichtlich der logistischen Abwicklung kann Lederer sein Know-how ausspielen: Im Zentrallager Ennepetal werden sämtliche benötigten Artikel zugweise in Container verpackt und von Hamburg aus verschifft. Gleichzeitig sorgt ein parallel aufgebautes Pufferlager vor Ort in China dafür, dass kurzfristige Bedarfsspitzen abgefangen werden und keine Engpässe entstehen.

Chancen für Zusatzaufträge stehen nicht schlecht

Auch für weitere Ausschreibungen rechnet man sich bei Lederer gute Chancen aus, da man vom chinesischen Kunden bisher schon als sehr guter Lieferant eingestuft wurde, wie es heißt.

„Dieser Auftrag bestätigt unsere Entscheidung zur Unternehmensentwicklung: nämlich die konsequente Ausrichtung auf Produkt-, Qualitäts- und Dienstleistungs-Führerschaft“, erklärt Dr. Lederer. „Wenn dies selbst bis nach China gedrungen ist, haben wir alles richtig gemacht.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 311352 / Lagertechnik)