Schnelllauftore

Edelstahlgitter statt geschlossener Zargen erleichtern Reinigung der Schnelllauftore

12.10.2010 | Autor / Redakteur: Christopher Seysen / Bernd Maienschein

Die geschlossenen Edelstahlbleche der Zargen und die Abdeckungen der Wickelwelle der Schnelllauftore für Alpenhain wurden durch Edelstahlgitter ersetzt.

Funktioniert ein Tor nicht, erwartet Josef Bühn umgehend den Kundendienst vor Ort. Ein Tor ist schnell eingebaut. Wenn es an die Wartung geht, klappt das Bühns Woren zufolge bei Efaflex im Vergleich zu den Konkurrenten wirklich gut.

Schnelllauftore mit zuverlässigem Service benötigt

Der Produzent von Käsespezialitäten könne es sich nicht leisten, tagelang auf den Service zu warten. Streng voneinander getrennte Temperaturbereiche müssen auch getrennt bleiben. Alpenhain stellt Lebensmittel her. Die Produktionskette und deren Parameter müssen strikt eingehalten werden.

Wirklich gefährdet sei der Betriebsablauf bei einer Störung der Efaflextore nicht, denn die Tore ließen sich auch notentriegeln. Weil die Temperaturen in den einzelnen Produktionsbereichen aber einzuhalten sind, wären wesentlich erhöhte Betriebskosten für die Kühlung nötig. Das würde das Energieaufkommen erheblich in die Höhe treiben.

Als Familienunternehmen fühlt sich Alpenhain seit mehr als einhundert Jahren der Region, ihren Einwohnern und ihrer Natur verpflichtet. 1905 von Mathias Hain als kleine Dorfkäserei gegründet, hat sich das Unternehmen mit seinen 500 Mitarbeitern zu einem der führenden Käsehersteller in Deutschland entwickelt. Die Kompetenz von Alpenhain liegt heute eindeutig im Bereich der schnell und einfach zuzubereitenden Back-Käse, wie Back-Camembert, Back-Feta und Mozzarella-Sticks. In diesem Marktsegment ist Alpenhain seit Jahren Marktführer. Um diesen Status beibehalten zu können, arbeitet Alpenhain ständig an der Entwicklung neuer Technologien.

Christopher Seysen ist Geschäftsführer der Efaflex Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG in 84079 Bruckberg

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 360962 / Lagertechnik)