Pharmalogistik

Riesenlager für Blutplasma und Pillen

04.05.12 | Redakteur: Robert Weber

Das neue Logistikzentrum bietet den Movianto-Kunden auch Palettenstellplätze für Blutplasma-Produkte an.
Das neue Logistikzentrum bietet den Movianto-Kunden auch Palettenstellplätze für Blutplasma-Produkte an. (Bild: Movianto)

Der Pharmalogistik-Dienstleister Movianto hat in den Niederlanden sein neues European Distribution Centre eröffnet. Das Logistikzentrum bietet europaweit den meisten Lagerplatz für tiefgefrorene pharmazeutische Produkte.

Die Immobilie in Oss verfügt über 22.000 temperaturgeführte Palettenstellplätze, die sich an den hohen Anforderungen der Pharmaindustrie orientieren. Das neue Lager verfügt auch über 50 spezielle Palettenstellplätze. In diesen können Produkte aufbewahrt werden, die tiefgefroren werden müssen (-40 °C). Dazu kommen 350 Stellplätze im Temperaturbereich von -20 °C und 2200 Stellplätze zu 2 und 8 °C.

Blutplasma auf Lager

Durch die Investition in die temperaturgeführte Logistik können Kunden zukünftig auch Blutplasmaprodukte lagern lassen. Neben der Logistik bietet der Dienstleister auch eine Zone für Relabeling und Repackaging an.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33540960) | Fotos: Movianto