Logistik-Software

So überwachen Sie die Lkw-Beladung in Echtzeit

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Mithilfe von „SmartPack“ können Anwender die Beladung ihrer Lkw in Echtzeit überwachen. Mehrere Sensoren liefern dazu kontinuierlich Daten.
Mithilfe von „SmartPack“ können Anwender die Beladung ihrer Lkw in Echtzeit überwachen. Mehrere Sensoren liefern dazu kontinuierlich Daten. (Bild: Jay Brenner, Zebra)

Mit seiner „SmartPack“-Lösungssuite will Zebra die intelligente Beladung von Lkw ermöglichen. In Echtzeit können Spediteure mit ihrer Unterstützung Betriebsdaten einsehen und überwachen.

Visionäre Transparenz in der Lkw-Beladung – dieses Ziel verfolgt Zebra mit seiner neuen Lösungssuite „SmartPack“. Dazu erfasst die Software Betriebsdaten wie Frachtdichte, Auslastung des Anhängers und die Anzahl verladener Güter und präsentiert sie dem Anwender in Echtzeit. So kann er dem Hersteller zufolge schneller auf etwaige Probleme reagieren und langfristig die Wirtschaftlichkeit seiner Arbeitsprozesse steigern.

Das große Ziel: Die Auslastung von Ladekapazitäten steigern. So können Spediteure laut Zebra die Anzahl der Lkw auf Straßen reduzieren, Treibstoffkosten senken und damit Umweltbelastungen verringern. Das System wird dabei durch eine Vielzahl an Sensoren unterstützt, etwa 3D-Sensoren und RGB-Kameras. Hardware, Software und Analytics von „SmartPack“ sind mit mehreren Enterprise-Resource-Planning-Systemen kompatibel.

Weitere Informationen: https://www.zebra.com/de/de.html

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44808022 / IT)