Lagerverwaltungs- und Steuerungssoftware: SAP EWM

06.07.2015

Swisslog unterstützt und wartet das Extended Warehouse Management-System (EWM) von SAP, das Logistikprozesse steuert und optimiert und in der gesamten Lieferkette für höhere Transparenz sorgt.

SAP EWM Extended Warehouse Management System: erhöhte Standardisierung von Lagerprozessen

Das Software-Angebot von Swisslog umfasst SAP EWM, die Lagerverwaltungslösung von SAP. Das Extended Warehouse Management System der SAP steuert und optimiert die Logistikprozesse in der gesamten Lieferkette und sorgt für höhere Transparenz durch die nahtlose Integration mit dem SAP ERP System.

SAP EWM ist ein hoch standardisiertes und effizientes Lagerverwaltungssystem für manuelle und automatische Lagerlösungen mit Materialflussfunktionalität zur direkten Anbindung der Steuerungen der SPS-Ebene. SAP EWM wird als dezentrales System in die SAP ERP Lösung integriert. Die erweiterten Funktionen verbessern die operativen Abläufe und erhöhen die Transparenz im Lager.

Durch den hohen Standardisierungsgrad ergibt sich eine geringe Fehler- und Störanfälligkeit im täglichen Betrieb, was schliesslich zu einem hohen Auslastungsgrad der Mitarbeiter führt und somit einen maximalen Durchsatz gewährleistet. Alleine durch die bereits im SAP EWM Standard integrierte Funktionalität für die mobilen Lagerbenutzer (RF für MDE-Dialoge) lohnt sich die Anschaffung von SAP EWM trotz des Mehrpreises gegenüber der klassischen SAP-WM Funktion. Darüber hinaus bietet SAP EWM auch einen vollständigen Lagerverwaltungsmonitor mit Lagercockpit-Option und hat die Materialfluss-Steuerung (EWM-MFS) zur Anbindung von automatischen Lagersystemen bereits im Standard mit dabei.

Einer der Hauptvorteile von SAP EWM ist die sehr gute Integration in die bestehende SAP Welt und die weitere Nutzung von bereits vorhandenem SAP Know-how und den damit verbundenen Tools wie z.B. SAP Business Warehouse SAP BW zur Analyse von grossen Datenmengen, so dass Sie aussagekräftige Informationen für fundierte Entscheidungen haben.