TRANSNORM Gurtförderer - hohe Fördergeschwindigkeiten und schonender Transport bei vorbildlicher Laufruhe

26.01.2016

TRANSNORM Standard-Gurtförderer kommen in Verbindungslinien von Intralogistik Anwendungen zum Einsatz. Sie zeichnen sich auch bei hohen Fördergeschwindigkeiten durch Laufruhe und einen verschleißarmen Betrieb aus.

Durch Fördererlängen von bis zu 30.000 mm sowie dem Einsatz von Optionen, wie Bahnklappen oder Knickstellen zur Überwindung von Höhenunterschieden, lassen sich äußerst leistungsfähige Gurtfördersysteme realisieren.

TRANSNORM Gurtförderer bieten folgende Vorteile

  • Geringe Geräuschentwicklung auch bei hoher Fördergeschwindigkeit
  • Besonders schonendes Produkthandling bei sensiblem Fördergut
  • Kein Schlupf zwischen Fördergut und Transportebene
  • Millimetergenaue Einpassung in den Anlagenverlauf
  • Modularer Aufbau aus standardisierten Baugruppen, dadurch hohe Flexibilität bei späteren Anpassungen
  • Wartungsarm
  • Antriebstrommel mit verschleißfestem Reibbelag

Anwendungsbereiche

  • Kartonförderanlagen mit unterschiedlichen Kartongrößen und Kartonqualitäten (Laufeigenschaften)
  • Kommissionier- , Versandanlagen und Retourenstellen
  • Wareneingangs-/Warenausgangsbereiche
  • Anbindung von Fertigungsbereichen
  • Bei Fördergut mit unregelmäßiger Bodenbeschaffenheit (nicht rollengeeignet) oder Beutelware

http://www.transnorm.com/de/produkte/horizontal-geradeaus-foerdern/gurtfoerderer.html