Logistikmarkt Indien

Transport Logistic Cluster bietet Zugang zu Indien

| Redakteur: Bernd Maienschein

Shri Anant Geete, Minister of Heavy Industries and Public Enterprises, entbietet seinen Gruß beim Besuch der Transport Logistic India @ CTL 2016.
Shri Anant Geete, Minister of Heavy Industries and Public Enterprises, entbietet seinen Gruß beim Besuch der Transport Logistic India @ CTL 2016. (Bild: Messe München)

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Zusammenarbeit im Jahr 2016 beteilit sich das Transport Logistic Cluster der Messe München erneut an der Cargo Transport Logistics (CTL). Die kommende Transport Logistic India @ CTL findet vom 23. bis 24. Januar 2018 im Bombay Exhibition Centre Goregaon in Mumbei statt, der wichtigsten Hafenstadt des Subkontinents.

In Indien, das auf mittlere und längere Sicht zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt zählt, steigt der Logistikbedarf. Die Transport Logistic India mit zuletzt mehr als 100 Ausstellern und über 3500 Besuchern bietet Unternehmen die Chance, diesen aufstrebenden Markt früh zu erschließen und sich dort zu etablieren.

Attraktivster Markt, größte Wachstumschancen

Das Konferenzprogramm bietet zudem Informationen aus erster Hand zu Chancen und Herausforderungen für Unternehmen, die im indischen Markt bestehen wollen. Damit ist die Fachmesse für die Themen Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management für indische und internationale Unternehmen eine der wichtigsten Logistikmessen in der Region.

Das wachsende Potenzial der Branche spiegelt sich unter anderem im Agility Emerging Markets Logistic Index 2017 deutlich wider. Über 800 Vertreter von Logistikunternehmen aus aller Welt stufen Indien als den attraktivsten Markt mit den größten Wachstumschancen ein. Im allgemeinen Ranking der „Emerging Markets“ übertrifft lediglich China den Subkontinent.

Starkes Transport- und Logistikwachstum

„Der Absatz von Logistikleistungen in Indien erreichte 2016 einen Wert von umgerechnet 320 Mrd. US-Dollar. Damit beträgt deren Anteil am Bruttoinlandsprodukt 14 %, während er in Industrieländern im Schnitt bei 8 % liegt“, erklärt Thomas Hundt, Director Germany Trade and Invest Indien. „Marktforscher prognostizieren zudem ein starkes Wachstum in allen Segmenten des indischen Transport- und Logistikmarkts.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44735766 / Management)