Sixpack-Kleber lässt sich gut recyceln

Getränkeverpackung

Sixpack-Kleber lässt sich gut recyceln

Uneingeschränkt recyclingfähig präsentieren sich die Flaschen des Nature-Multipack-Systems nach einer Prüfung der Brancheninitiative European PET Bottle Platform (EPBP). Dem von NMP Systems und KHS entwickelten Klebstoff, der die Verpackungsfolie um den Sixpack überflüssig macht und die Flaschen per Klebepunkte zusammenhält, wurde daher eine vorläufige Zulassung für weitere Markttests in Europa bis zum 30. Juni 2019 erteilt. lesen

Pick by Voice per Roadshow erleben

Kommissioniertechnik

Pick by Voice per Roadshow erleben

Im Rahmen mehrerer Anwenderforen präsentiert Topsystem mit seiner Voice-Suite Lydia, wie Pick by Voice die Qualität und Arbeitseffizienz in Logistikzentren und Produktionsstätten nachhaltig steigert. Start ist am 22. Mai 2017 bei Rhenus in Gießen und am 20. Juni 2017 bei Go In in Landsberg. Für Schnellentschlossene sind sogar noch Restplätze für die Erstveranstaltung frei. lesen

Nachhaltige Etiketten aus FSC-zertifiziertem Papier

Umweltschutz

Nachhaltige Etiketten aus FSC-zertifiziertem Papier

Nachhaltigen Umgang mit wertvollen Ressourcen ohne Konzessionen bei der Qualität – das verspricht Etiket Schiller und setzt bei der Produktion seiner Etiketten stärker auf FSC-zertifiziertes Papier. Das Forest Stewardship Council (FSC) ist ein internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft. Zehn weltweit gültige Prinzipien garantieren, dass Holz- und Papierprodukte mit diesem Siegel aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. lesen

„Luft in Tüten“ kommt mit dem Rollkorb

Packmittel

„Luft in Tüten“ kommt mit dem Rollkorb

Kemapack ist auf das Umreifen, Stretchen und den Kantenschutz spezialisiert und bietet dafür Geräte, Maschinen und das entsprechende Verbrauchsmaterial, aber auch entsprechende Beratung, Seminare und vollumfänglichen technischen Service an. Die optional für die Luftkissenmaschine „Mini Pak’r“ erhältlichen Rollkörbe beispielsweise erleichtern die mobile, dezentrale Versorgung von Packplätzen mit Füllmaterial. lesen

„Verpackungsgesetz muss ergänzt werden“

Bundesverband HPE

„Verpackungsgesetz muss ergänzt werden“

Am Mittwoch, 21. Dezember, berät das Bundeskabinett den aktuellen Entwurf des Verpackungsgesetzes des Umweltministeriums. Aus Sicht des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. stellt der Entwurf zwar eine konsequente Weiterentwicklung der Verpackungsverordnung dar, gerade aus Sicht der überwiegend mittelständischen Holzpackmittelindustrie gibt es aber dringenden Ergänzungs- und Korrekturbedarf. lesen

Obst, Gemüse und Salat frisch verpacken

Verpackungsmaschinen

Obst, Gemüse und Salat frisch verpacken

Zur Fachmesse FRUIT LOGISTICA 2017 (8. bis 10. Februar, Berlin) informiert MULTIVAC, Anbieter unter anderem von Verpackungslösungen für Lebensmittel aller Art, darüber, wie man frisches Obst, Gemüse und Salat mithilfe von effizienten, sicheren Verpackungslösungen länger haltbar machen kann. lesen

HERMA baut Foliensortiment für Etiketten aus

Etiketten

HERMA baut Foliensortiment für Etiketten aus

Vor allem die Elektro- und die Automobilindustrie sollen Nutznießer von HERMA PET weiß matt und silber matt sein – starke, hitzebeständige und strapazierfähige PET-Etikettenfolien, aus denen sich extrem robuste Etiketten herstellen lassen. lesen

Mehrweg im Einzelhandel ist jetzt stärker gefragt

Mehrwegverpackungen

Mehrweg im Einzelhandel ist jetzt stärker gefragt

Unsere Ozeane versinken im Plastikmüll. Nicht zuletzt deshalb sind Mehrwegverpackungen wieder en vogue. Rajapack reagiert auf die freiwillige Selbstverpflichtung des Handelsverbands Deutschland (HDE), den Plastiktütenverbrauch zu reduzieren, mit dem Ausbau seines Sortiments an Tragetaschen aus Papier und Polyester. lesen

Pakete automatisch aufschneiden und auspacken

Verpackungstechnik

Pakete automatisch aufschneiden und auspacken

Für die steigende Zahl von Warenpaketen hat der Sondermaschinenbauer ALS den automatisierten Paketöffner Box Opening-System (BOS) zur Serienreife gebracht. BOS kann Pakete gleich mit verschiedenen Schnittarten öffnen, ohne die darin befindliche Ware zu beschädigen. lesen

Wiederverwendbares für die Schweizerische Post

Temperaturgeführte Transporte

Wiederverwendbares für die Schweizerische Post

Einen der größten Einzelaufträge in seiner Geschichte kann va-Q-tec für sich verbuchen. In einem ersten Schritt liefert der Würzburger Spezialist für thermische Isolation eine Flotte von wiederverwendbaren Transportbehältern an die Schweizerische Post. Gleichzeitig bedeutet dieser Auftrag den grundlegenden Beginn einer strategischen Partnerschaft beider Unternehmen für temperaturgeführte Logistik im Schweizer Markt. lesen

Werksausbau bei Schumacher Packaging in Greven

Verpackungsmittel

Werksausbau bei Schumacher Packaging in Greven

Schumacher Packaging mit Stammsitz im fränkischen Ebersdorf investiert 30 Mio. Euro in sein erst 2014 eröffnetes Werk im AirportPark FMO in Greven, Nordrhein-Westfalen. Der Verpackungsspezialist verdoppelt dort seine Fertigungs- und Lagerkapazitäten somit ein Jahr früher als geplant und schafft 80 neue Arbeitsplätze. lesen

Cabka-IPS bringt neue Twistlock-Box

Ladungsträger

Cabka-IPS bringt neue Twistlock-Box

Vom 8. bis zum 10. Februar 2017 präsentiert Cabka-IPS auf der Fachmesse Fruit Logistica in Berlin der Obst- und Lebensmittelindustrie erstmals die neue Version der Twistlock-Box. Der populäre Klappbehälter, den es ab sofort in der neuen Grundfläche von 300 mm × 400 mm gibt, ergänzt die bisherige Behälterversion mit 600 mm × 400 mm Außenmaß. lesen

Ersatzteile „on demand“ für die Getränkeabfüllung

Additive Fertigung

Ersatzteile „on demand“ für die Getränkeabfüllung

3D-Metalldruck verändert die Ersatzteillogistik auch bei Getränkeabfüllanlagen. Die Jung & Co. Gerätebau GmbH, ein im schleswig-holsteinischen Kummerfeld beheimateter Spezialist für Edelstahlkomponenten, setzt auf die additive Fertigung, um Ersatzteile für Getränkeabfüllanlagen schneller verfügbar zu haben. lesen