Rasselstein

Weißblechhersteller meldet Produktionsrekord

12.10.2007 | Redakteur: Ulrike Gloger

Andernach (ug) – Rasselstein, Deutschlands einziger Weißblech-Hersteller, hat erstmals 1,5 Mio. t Verpackungsstahl innerhalb eines Jahres produziert. Ein 9 t schweres Coil, das wenige Tage vor Ende des Geschäftsjahres die Veredelungsanlage verließ, machte die Menge voll.

Erst vor fünf Jahren haben die Mitarbeiter des zu Thyssen-Krupp Steel gehörenden Unternehmens am Sitz Andernach die Produktion von 1 Mio. t innerhalb eines Jahres gefeiert. Seither erzielte man die Steigerung durch den Ausbau der vorhandenen Aggregate auf rund 1,2 Mio. t Jahreskapazität und Neuinvestitionen von 160 Mio. Euro.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 229247 / Verpackungstechnik)