Rasselstein

Weißblechhersteller meldet Produktionsrekord

12.10.2007 | Redakteur: Ulrike Gloger

Andernach (ug) – Rasselstein, Deutschlands einziger Weißblech-Hersteller, hat erstmals 1,5 Mio. t Verpackungsstahl innerhalb eines Jahres produziert. Ein 9 t schweres Coil, das wenige Tage vor Ende des Geschäftsjahres die Veredelungsanlage verließ, machte die Menge voll.

Erst vor fünf Jahren haben die Mitarbeiter des zu Thyssen-Krupp Steel gehörenden Unternehmens am Sitz Andernach die Produktion von 1 Mio. t innerhalb eines Jahres gefeiert. Seither erzielte man die Steigerung durch den Ausbau der vorhandenen Aggregate auf rund 1,2 Mio. t Jahreskapazität und Neuinvestitionen von 160 Mio. Euro.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 229247 / Verpackungstechnik)