Full-Service-Packaging

Augmented-Reality-Anwendung für eine interaktive Logistik

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Für den Leuchten- und Leuchtmittelhersteller Eglo hat DS Smith Packaging erstmals ein Display mit einer Augmented-Reality-Anwendung realisiert.
Für den Leuchten- und Leuchtmittelhersteller Eglo hat DS Smith Packaging erstmals ein Display mit einer Augmented-Reality-Anwendung realisiert. (Bild: DS Smith Packaging)

DS Smith Packaging eröffnet eine neue Dimension am P.O.S. Für den Leuchten- und Leuchtmittelhersteller Eglo hat der Full-Service-Packaging-Anbieter erstmals ein Display mit einer Augmented-Reality-Anwendung realisiert.

Mit der Anwendung können Verbraucher direkt im Handel ein virtuelles „Wonderland“ betreten, in dem sie das gleichnamige Sortiment von Eglo interaktiv kennenlernen. Das aufgesteckte „Tablet“ aus Wellpappe ist ein Highlight des Displays „Big Wonder“, das übersichtlich die neuen Leuchtmittel des zum Abverkauf präsentiert. Mit dem „Tablet“ hält DS Smith Packaging eine Innovation bereit – Abgescannt mit einem echten Tablet oder Smartphone, eröffnet das Druckbild einen virtuellen Infopoint. Dort können Verbraucher alle Leuchtmittel sowie Fassungsmöglichkeiten des Herstellers erkunden und erhalten dadurch wesentlich ausführlichere Informationen, als es mit einem klassischen Verkaufsdisplay möglich wäre. Das Ganze funktioniert über eine Augmented-Reality-Anwendung. Die notwendige Software dazu kann direkt vor Ort über einen QR-Code heruntergeladen werden, der ebenfalls direkt am Display abgescannt wird.

Logo erscheint als 3D-Säule

Einmal mit dem Smartphone oder Tablet erfasst, erwächst aus der Sendung eine 3-D-Säule mit dem Logo des Herstellers und weckt die Neugier auf die neue Form der P.O.S.-Präsentation. Als nächstes folgt ein Sales Folder, über den sich das Display bestellen lässt. Die Händler konnten sich das Display in Originalgröße virtuell anzeigen lassen – und von dessen Wirkung in der eigenen Ladenumgebung überzeugen.

Der Verpackungs- und Display-Hersteller übernahm alle Aufgaben von der Beratung über die Entwicklung und Fertigung – bis hin zu Programmierung, Hosting und Zugriffs-Reporting, was in engem Austausch mit einer auf AR-Anwendungen spezialisierten Agentur geschah. Eglo erhielt damit eine integrierte Komplettlösung aus einer Hand.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42288969 / Verpackungstechnik)