Suchen

Logistikmesse 欢迎光临 Logimat – Messe Stuttgart bereitet den Weg

Redakteur: Robert Weber

Die Intralogistikmesse Logimat wagt den Sprung nach Asien. Vom 10. bis zum 12. April 2014 erwarten die Messemacher auf dem Messegelände von Nanjing Logistiker aus China. Die Themen unterscheiden sich zum Teil vom deutschen Pendant. Den Weg nach Asien ebnete wohl die Messe Stuttgart.

Firmen zum Thema

(Bild: Euroexpo)

Organisiert wird die Logimat China von der Euroexpo Messe-und Kongress-GmbH, der Landesmesse Stuttgart GmbH, der Nanjing Stuttgart Joint Exhibition Ltd. und der Logistics Exhibitions GmbH. Als Sponsoren treten die China Materials Storage & Transportation Association und Nanjing Municipal People's Government auf. Das Messezentrum in Nanjing besteht aus sechs Hallen. Die Aussteller können damit auf 12.0000 m² ihre Produkte und Lösungen präsentieren. Die Wahl auf Nanjing fiel wohl auch deshalb, weil die Landesmesse Stuttgart eine Kooperation mit den Chinesen hat. Die Schwaben sind seit einigen Jahren mit der AMB erfolgreich im Reich der Mitte unterwegs. Auch für Pressevertreter ist ein Kontakt über die Nanjing Stuttgart Joint Exhibition Ltd. vorgesehen.

Bildergalerie

Cemat war Vorreiter in China

Im Gegensatz zum deutschen Vorbild scheint es, als ob die Logimat China ein erweitertes Produkt- und Programmportfolio anbieten wird. Auf der Website werden als Themen unter anderem Logistikimmobilien, Versicherungen, Finanzierung, SAP-Beratung, Logistikdienstleister sowie Umwelttechnik und Entsorgung angepriesen. Das weicht doch von der klassischen Intralogistikmesse aus Stuttgart ab.

Neben der Logimat setzt auch die Cemat der Deutschen Messe AG auf China. Die Hannoveraner haben sich schon vor einigen Jahren für den Standort Schanghai und das Messegelände SNIEC (das derzeit zweitgrößte Messezentrum der Volksrepublik China) entschieden und feiern Erfolge im Reich der Mitte.

(ID:42294349)