Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Supply Chain Machine

Globale Lieferketten

10 aktuelle und zukünftige Risiken für Ihre Produktion!

Globale Lieferketten

10 aktuelle und zukünftige Risiken für Ihre Produktion!

09.05.2022

In diesem Webinar erfahren Sie, vor welchen Problemen industrielle Supply Chains branchenübergreifend stehen und auf was Sie sich bei Ihren jetzt erforderlichen Redesigns der Liefernetzwerke einstellen müssen.

Wir stehen vor dem größten Umbruch in den Liefernetzwerken der letzten Jahrzehnte. Inflationierung, Kompensationsforderungen und Mehrkostenbelastung, Kapazitätsverknappung, geopolitische Relocation, Regionalisierung und Dekarbonisierung der Supply Chains.
Einmal ganz abgesehen von Cyber Attacks in den Liefernetzwerken oder vom Kampf um die Vormachtstellung in Eurasien zwischen den beiden Superkräften USA und China.
Gleichzeitig ist Industrie 4.0 gelebte Realität in allen Bereichen unserer modernen Gesellschaft.
In den Unternehmen muss Cash heute konsequent abgesichert, die Industrialized Real-Time Enterprise umgesetzt und die Belegschaft gesund erhalten sowie optimalerweise ohne Produktivitätsausfall up-to-date gehalten werden.
Und bei aller Digitalisierung: leiden die Supply Chains nicht doch eher noch unter analogen Herausforderungen?

Vor lauter Task Force und Alarm-Modus seit Pandemie-Beginn kommen Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte aus Einkauf, Produktion, Qualität, Logistik, Supply Chain Management und HR nicht mehr dazu, die großen strategischen Herausforderungen systematisch zu durchdenken. Diese wollen wir in vier Webinare darstellen und Ihnen klare, direkt umsetzbare Lösungsansätze bieten.

Weshalb Sie beim ersten Webinar am 9.Mai dabei sein sollten? Sie erfahren:



  1. Vor welcher Zäsur industrielle Supply Chains branchenübergreifend stehen und auf was Sie sich bei ihren jetzt erforderlichen Redesigns der Liefernetzwerke einstellen müssen
  2. Im Brennpunkt: Transparenz zu Makro, Märkte, Geopolitik, Kapazitäten, Rohstoffe, Dekarbonisierung, Lieferkettengesetz, Kosten und Lage in Cross-Industry Supply Chains
  3. Ausschreibungen: Weshalb sich der Markt der Zulieferer und Logistikdienstleister gerade dreht und der Industrie die „willigen“ Partner ausgehen

Das Webinar ist der Auftakt zu unserer 4-teiligen supplychainmachine Webinar-Reihe mit Prof. Dr. Stefan Iskan. Es ist strategisch-operativ hochgradig relevant für Hersteller, Zulieferer und Logistikdienstleister aus den Branchen Automotive, Maschinenbau, Prozessindustrie, Elektronik, Schüttgut und viele mehr.

Mehr über supplychainmachine und Prof. Dr. Stefan Iskan erfahren Sie unter www.supplychainmachine.com.

Ihre Referenten

Prof. Dr. Stefan Iskan

Prof. Dr. Stefan Iskan

Professor für Logistik und Wirtschaftsinformatik, insbes. Automotive Supply Chain Management und Digitalisierung
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Bildquelle: Prof. Iskan

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung