Suchen

Führungskräfte-Rekrutierung

10 Gründe, warum Topmanager die Firma wechseln

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Experte Dieter Albeck dazu: „Das Image, das ein Kandidat einem Unternehmen zuschreibt, wird auch vom persönlichen Kontakt beeinflusst. Eine Firma, die im gesamten Rekrutierungsprozess einen hochprofessionellen Eindruck beim Manager hinterlässt, kann ihre Chancen deutlich steigern.“

Und wie ein weiteres Ergebnis zeigt, spielt die Unternehmensgröße nur für 22 % der Manager eine sehr wichtige Rolle. Dennoch sollten sich die mittelgroßen Unternehmen keine Illusionen machen: „Dass Gehalt keine Rolle spielt, entlarvt die Studie als eine Mär. Die Unternehmen sollten daher früh signalisieren, dass sie marktgerecht zahlen. Wer niedrig pokert, wird keine Topkandidaten in der Auswahl haben“, so Albeck.

Ranking der Top-Wechselkriterien

  • 1. Neue Aufgaben/Herausforderungen (für 94% wichtig, für 53% sehr wichtig)
  • 2. Karrieresprung (92 % / 55 %)
  • 3. Höheres Gehalt (92 % / 4 %)
  • 4. Work-Life-Balance (87 % / 32 %)
  • 5. Unternehmensimage (84 % / 38 %)
  • 6. Unternehmensstandort (81 % / 34 %)
  • 7. Branche des Arbeitgebers (81 % / 34 %)
  • 8. Gesellschafterhintergrund (72 % / 22 %)
  • 9. Internationalisierungsgrad (70 % / 29 %)
  • 10. Unternehmensgröße (69 % / 22 %)

(ID:42555083)