Suchen

Containerschifffahrt 19.100-TEU-Riese erstmals in Hamburg

Vom 13. bis zum 15. Januar 2015 wird mit der CSCL Globe erstmals ein 19.100-TEU-Schiff im Hamburger Hafen abgefertigt. Es ist das zur Zeit größte in einem Liniendienst operierende Containerschiff der Welt und wird für Transport zwischen Europa und Fernost eingesetzt.

Firmen zum Thema

(Bild: HHM)

Um sicher nach Hamburg zu gelangen, fährt das Schiff wegen des fehlenden Tiefgangs in der Elbe nur mit halber Beladung. Bei voller Auslastung hat die 400 m lange und 59 m breite CSCL Globe einen Tiefgang von 16 m. Mit einer Stellplatzkapazität von 19.100 TEU zählt der Neubau aus Südkorea zu den größten Containerschiffen der Welt. Im nächsten Jahr werden noch vier Schwesterschiffe von der dortigen Hyundai Heavy Industries Werft ausgeliefert. „Wir rechnen in den nächsten Jahren mit einem weiteren Wachstum im Fernost-Europa-Verkehr und wollen unsere Marktanteile auf dieser Rotation weiter ausbauen“, so Niels Harnack, Geschäftsführer der China Shipping Agency (Germany) GmbH, anlässlich des Erstanlaufs der CSCL Globe am Eurogate Container Terminal Hamburg. „Der Hafen Hamburg spielt dabei für uns eine zentrale Rolle als lokaler Ladungsbringer und als Transhipment Hub – zurzeit sind wir wöchentlich mit zwei eigenen sowie fünf Charterdiensten in Hamburg.“

Containerriesen brauchen die Fahrrinnenanpassung

Harnack betonte aber auch, dass die Fahrrinnenanpassung der Unter- und Außenelbe dringend erforderlich sei, damit die Transportketten noch effizienter gestaltet werden können. „Da unsere Neubauten aufgrund der Tiefgangs-Restriktionen nicht voll beladen auf der Elbe fahren können, müssen wir einen Teil der Ladung in Rotterdam lassen. Wir mussten unseren Liniendienst daher so anpassen, dass wir einen Doppelanlauf in Rotterdam fahren“, erläutert Harnack. Bei einem Meter mehr Tiefgang auf der Elbe könnten Großcontainerschiffe wie die CSCL Globe über 1000 TEU mehr transportieren. Der Liniendienst AEX-1, in dem die CSCL Globe eingesetzt ist, bedient die Häfen Tianjin, Qingdao, Shanghai, Ningbo, Nansha, Yantian, Singapur, Port Kelang, Felixstowe, Rotterdam, Hamburg und Zeebrügge.

(ID:43153126)