Hafen Rotterdam

20.000 Betonblöcke schützen Maasvlakte 2

19.05.2011 | Redakteur: Bernd Maienschein

Der Spezialkran „Blockbuster“ des Puma-Konsortiums beim Bau des Wellenbrechers 50 m vor der Küste der Maasvlakte 2. Bild: Hafen Rotterdam
Der Spezialkran „Blockbuster“ des Puma-Konsortiums beim Bau des Wellenbrechers 50 m vor der Küste der Maasvlakte 2. Bild: Hafen Rotterdam

Die ersten 40 m des neuen Blockdamms, der die Maasvlakte 2 (Hafen Rotterdam) vor Angriffen der Nordseewellen schützen soll, ist aus dem Wasser gekommen. Kürzlich begann der Spezialkran „Blockbuster“ mit dem Bau dieses Wellenbrechers, der 50 m vor der Küste im Meer entsteht. Anfang 2012 soll der Blockdamm fertig sein — dann liegen 20.000 Betonblöcke des alten Blockdamms der Maasvlakte an ihrem neuen Platz.

Auch die Bauarbeiten für die Kaimauer verlaufen nach Mitteilung des Port of Rotterdam planmäßig. Der Seekai und der Barge-/Feederkai von RWG (Rotterdam World Gateway) werden dieses Jahr fertiggestellt. Inzwischen sind auch die Arbeiten an den Kais für das neue Terminal von APM Terminals in vollem Gange, wie es heißt.

Kais für erste Containerterminals werden in Angriff genommen

Der Schwerpunkt der Arbeiten an der Maasvlakte 2 liegt jetzt auf dem Bau der festen Küstenschutzanlage, der Realisierung der Kais für die ersten Containerterminals und den Vorbereitungen für die Schaffung von Infrastruktur wie Straßen, Gleise, Kabel und Leitungen. Für die feste Küstenschutzanlage hat Puma, das aus den Firmen Boskalis und Van Oord bestehende Konsortium „Projectorganisatie Uitbreiding Maasvlakte“, in Zusammenarbeit mit der Hafengesellschaft Rotterdam einen innovativen Entwurf erstellt, der eine Steindüne und einen Blockdamm umfasst.

Der Kern der Steindüne besteht aus Sand, der auf der Außenseite mit einer dicken Schicht faustgroßer Bruchsteine, so genannter „Cobbles“ oder Pflastersteinen, abgedeckt wird. Die Steindüne erhält eine Höhe von NAP (Amsterdamer Pegel) +14 m.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 376786 / Management)