Suchen

Schwertransporte 3-MW-Gondel auf Fahrzeugkombination

Der Projektspediteur Universal Transport aus Paderborn zeigt auf der Hamburger Fachmesse WindEnergy (23. bis 26. September), welche Leistungen er beim Transportieren von Windkraftkomponenten durch eine Stadt erbringen kann.

Firmen zum Thema

Schwerlastlogistik live erleben können Besucher der WindEnergy am Stand von Universal Transport und im Außenbereich der Messe.
Schwerlastlogistik live erleben können Besucher der WindEnergy am Stand von Universal Transport und im Außenbereich der Messe.
(Bild: Universal Transport)

Für einen Kunden realisiert Universal Transport ein besonderes Projekt: Im Außenbereich des Messegeländes wird eine 3-MW-Gondel auf einer Fahrzeugkombination des Unternehmens ausgestellt. Das Fahrzeug besteht aus einer 4-Achs-Sattelzugmaschine, einem 3-Achs-Dolly und einem 5-Achs-Tiefbett. Mit der für einen Onshore-Windpark produzierten Komponente erreicht es ein Gesamttransportgewicht von 130 t. Die Besucher können die Dimensionen einer Windparkkomponente auf einem Fahrzeug dadurch mit eigenen Augen sehen. Vom 17. auf den 18. September fand der Transport der Gondel von Bremerhaven nach Hamburg statt. Zurück geht es dann in der Nacht vom 26. auf den 27. September, wenn die WindEnergy beendet ist. Die Realisierung solcher Projekte ist nur in enger Abstimmung mit den Behörden vor Ort möglich. Allein um auf das Messegelände zu kommen, musste erst eine Schiffsantriebswelle durch einen Partner von Universal Transport aus Hamburg abtransportiert werden.

Spediteure sind zuverlässige Partner der Windindustrie

Holger Dechant, Geschäftsleitung Universal Transport: „Ich freue mich, dass wir auf der WindEnergy vertreten sind. Wir präsentieren uns erstmalig mit einem neuen Standlayout und werden auch die StB Verkehrstechnik GmbH vorstellen, um die Besucher über die notwendigen Verkehrssicherungsmaßnahmen bei Schwerlasttransporten zu informieren. Unser gesamtes Team freut sich darauf, interessierte Besucher am Stand begrüßen zu dürfen und gute Gespräche zu führen.“

Auch ein Spediteur für Projektladung wie Universal Transport ist Partner der Windindustrie, denn Windparks können nur mit Hilfe der Zulieferer und Logistiker realisiert werden. Bereits in der Vergangenheit verlud das Unternehmen zahlreiche Rotorblätter, Maschinenträger und andere Großkomponenten für den Bau von Windenergieanlagen an Land und auf hoher See.

(ID:42957450)