Suchen

Hebezeuge 63-t-Zweiträgerbrückenkran wird auf der Cemat 2011 ausgestellt

Die Helmut Kempkes GmbH (Kuli-Hebezeuge), Hersteller von Krananlagen, Elektroseilzügen, Krannormteilen und Hubarbeitsbühnen, präsentiert auf der Cemat 2011 einen 63-t-Zweiträgerbrückenkran, dessen Elektroseilzug mit nur vier Seilsträngen beeindruckt. Noch eindrucksvoller als jede technische Beschreibung ist nach Unternehmensangaben nur das persönliche Erleben auf dem Messestand.

Firmen zum Thema

55-t-Einschienenkatze von Helmut Kempkes (Kuli-Hebezeuge). Bild: Helmut Kempkes
55-t-Einschienenkatze von Helmut Kempkes (Kuli-Hebezeuge). Bild: Helmut Kempkes
( Archiv: Vogel Business Media )

Neben diesem technischen Highlight werden aus dem Standardbereich die kompakten Elektroseilzüge präsentiert. Ein Zwillingshubwerk mit 6,3 t Tragkraft und einem Hakenweg von 20 m mit 10 m/min Hubgeschwindigkeit zeigt die Vielfältigkeit der aus dem Baukastensystem hergestellten Elektroseilzüge.

Arbeitsbühne kann mit Pkw-Anhänger transportiert werden

Besonders wirtschaftlich ist beispielsweise die kurze Katze Typ KE mit ihren optimierten Anfahr- und Hakenmaßen. Das Kran-Ausstellungsprogramm wird abgerundet durch die Präsentation von kompakten Normfahrantrieben sowie Elektrokettenzügen. Kempkes beweist außerdem Kompetenz bei Hubarbeitsbühnen. Mit dem selbstfahrenden Kuli-Lift KBE 5 lassen sich Regale bestücken oder Wartungsarbeiten durchführen. Mit einer Arbeitshöhe von circa 5 m und einer Korbbelastung von 150 kg ist diese vielfältig einsetzbar. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen ist auch ein Transport mittels Pkw-Anhänger leicht zu realisieren.

Neben dieser Baureihe ist die Kuli-Allzweckbühne Typ KA ausgestellt, die bereits weltweit mehr als 14.000 Mal im Einsatz ist und gerade im Bereich von Wartungsarbeiten bis zu 14 m mit einer Tragfähigkeit von 300 kg hervorragende Einsatzmöglichkeiten bietet.

Helmut Kempkes auf der Cemat 2011: Halle 12, Stand D50

(ID:374094)