Suchen

Staplercup 7. Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrer nimmt Fahrt auf

Am Samstag, den 9. April 2011 fällt zum siebten Mal der Startschuss für den Staplercup, der deutschen Meisterschaft der Staplerfahrer. In 27 regionalen Vorausscheidungen und einem großen, dreitägigen Finale vom 22. bis zum 24. September 2011 in Aschaffenburg wird der oder die Beste unter Deutschlands Staplerfahrern gesucht und zum Meister gekürt.

Firmen zum Thema

Das Bild wurde bei den Finalwettkämpfen des letzten Staplercups im Jahr 2010 geschossen. Bild: Linde Material Handling
Das Bild wurde bei den Finalwettkämpfen des letzten Staplercups im Jahr 2010 geschossen. Bild: Linde Material Handling
( Archiv: Vogel Business Media )

Neben einer spannenden, sportlichen Präsentation der Leistungen der Staplerfahrer will der Veranstalter Linde Material Handling das Thema Sicherheit besonders in den Fokus stellen. „Nur gründlich ausgebildete Fahrer mit Staplerführerschein dürfen sich bei dem Wettbewerb anmelden, bei dem außerdem die Missachtung sicherheitsrelevanter Verhaltensweisen zu Zeitstrafen führt“, erläutert Emil Schneider, Turnierdirektor und Marketingleiter bei Linde Material Handling die Regularien.

Wichtiger Partner ist konsequenterweise die Präventionskampagne „Risiko raus!“ der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung DGUV. Mit dieser Kampagne will die DGUV auf die Gefahren beim Fahren und Transportieren aufmerksam machen und so das Unfallrisiko sowohl im Straßenverkehr als auch beim innerbetrieblichen Transport und Verkehr verringern.

Großes Finale im September wieder in Aschaffenburg

Die Schirmherrschaft des ungewöhnlichen Wettkampfs hat erneut das Ministerium für Wirtschaft und Technologie. Und das aus gutem Grund, denn die Logistikbranche gehört zu den wachstumsstärksten Sektoren der deutschen Wirtschaft mit einem Umsatz von bundesweit über 200 Mrd. Euro im vergangenen Jahr. Seit sechs Jahren unterstützt der amtierende Wirtschaftsminister die Meisterschaft der Staplerfahrer.

(ID:373978)