Suchen

Transport Logistic 2015 ADAC Truckservice setzt KIDZ um

Wenn ein Truck liegen bleibt, zählt jede Minute. Bereits heute werden 95 % aller Lkw von den gelben „Lkw-Engeln“ vor Ort repariert und sind nach durchschnittlich 2 h und 34 min wieder flott. Um im Pannenfall schneller helfen zu können, investiert der ADAC Truckservice in die Prozessoffensive KIDZ (kundenorientiert in die Zukunft).

Firmen zum Thema

Der ADAC Truckservice arbeitet an der Pannenhilfe der Zukunft.
Der ADAC Truckservice arbeitet an der Pannenhilfe der Zukunft.
(Bild: ADAC Truckservice)

KIDZ beinhaltet die komplette Neugestaltung und Digitalisierung des Pannenhilfeprozesses sowie die Umstellung auf eine App-basierte Kommunikation mit Werkstätten und später auch Kunden. Ziel von KIDZ ist es, dass Pannenhelfer doppelt so schnell eintreffen wie bisher. Nach einem Jahr Entwicklungsarbeit ist die erste von insgesamt drei KIDZ-Stufen abgeschlossen und alle internen Hilfeprozesse sind standardisiert, wie es heißt. Mithilfe der automatischen Werkstattsuche könne noch während einer telefonischen Pannenmeldung via App mit einem Klick der Auftrag erteilt werden.

Wo zu finden? Halle A6, Stand 218

(ID:43239768)