Mobile Architektur Adidas-Distributionszentrum entsteht im Container

ELA Container unterstützt den Neubau des weltweit größten Distributionszentrums von Adidas im Niedersachsenpark Neuenkirchen-Vörder. Die Franken nutzen die temporären Container während der Bauphase für den konstruktiven Anteil. Geplant ist eine Zeitspanne von 16 Monaten.

Firmen zum Thema

Der Innenbereich der mobilen Räume kann auf Wunsch komplett ausgestattet werden. Bild: ELA
Der Innenbereich der mobilen Räume kann auf Wunsch komplett ausgestattet werden. Bild: ELA
( Archiv: Vogel Business Media )

Auf einer Grundfläche von 246 m² befindet sich ein moderner, komfortabler Containerkomplex mit einer Nutzfläche von 351 m². Insgesamt sind sechs Büros, drei Besprechungsräume, zwei Teeküchen, ein Sekretariat und sanitäre Anlagen in den Containern untergebracht. Ein Treppenaufgang und Flure verbinden die unterschiedlichen Ebenen und Räume.

„Wir sind mit dem Bauablauf sehr zufrieden“, erläutert Dipl.-Ing. Erkan Güney. „Das haben wir unter anderem ELA zu verdanken. Der Aufbau verlief schnell und zuverlässig – die ELA-Mitarbeiter waren jederzeit für uns erreichbar.“ Der Mix aus Qualität und Service überzeugten letztendlich, wie es heißt.

Container lassen sich je nach Bedarf vollständig ausstatten

„Unsere Raumsysteme bieten vielfältige Möglichkeiten der Nutzung. Ob Lagercontainer, komplette Büroanlagen oder auch ein modernes flexibles Wohnhaus. Wir haben für jede Gelegenheit die passende Lösung“, erläutert Uwe Karlhuber, der zuständige ELA-Außendienstmitarbeiter.

Je nach Bedarf sind die Container auch im Innenbereich voll ausgestattet. Dazu gehören die Möblierung, Beheizung und Klimatisierung oder eine umfassende und moderne Kommunikationstechnik wie Telefon, Fax und Internet. Das integrierte Belüftungssystem in den Fenstern sorgt für ein angenehmes und gesundes Klima.

ELA zählt zu den Großen im europäischen Containermarkt

Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiter entwickelt. Mit über 20.000 transportablen Einheiten zählt der Containerpark von ELA mittlerweile zu den größten in Europa. Ein eigener Fuhrpark von 50 Spezial-Lkw mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und Montage. ELA ist mit neun Mietcentern und 27 mobilen Fachberatern in ganz Europa vertreten.

(ID:387277)