Suchen

Onlinehandel Adidas setzt auf Niedersachsenpark

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Der Sportartikelkonzern Adidas erweitert durch die Anmietung von zusätzlichen 40.000 m² Lagerfläche seinen Standort im Niedersachsenpark. Die benachbarte Logistikimmobilie der Axa Real Estate wird ab dem 1.10.2016 von dem Unternehmen speziell für das Onlinegeschäft angemietet.

Firmen zum Thema

Adidas mietet weitere 40.000 m² am Standort Niedersachsenpark.
Adidas mietet weitere 40.000 m² am Standort Niedersachsenpark.
(Bild: Niedersachsenpark)

Der bisherige Mieter der Immobilie PSA Peugeot-Citroën Deutschland zieht in Kürze in eine neue Logistikimmobilie des Projektentwicklers P3 innerhalb des Niedersachsenparks um. Die Anmietung der zusätzlichen 40.000 m² ist ausschließlich für das Onlinegeschäft der Adidas-Gruppe in Europa vorgesehen. Der Standort im Niedersachsenpark ist damit der einzige Standort, der für das E-Commerce-Geschäft der Gruppe zuständig ist. Adidas rechnet in diesem Segment mit erheblichen Zuwachsraten in den nächsten Jahren.

Mit Anmietungsstart am 1.10.2016 beginnen umfangreiche Umbauarbeiten, die Ende 2017, Anfang 2018 abgeschlossen sein sollen. Unter anderem sollen ein neues Regallagersystem und eine neue Fördertechnik eingebaut werden. Die offizielle Inbetriebnahme ist Ende 2017/Anfang 2018 geplant. Parallel kündigte Adidas an, den Personalbestand am Standort weiter aufzustocken. Uwe Schumacher, Geschäftsführer des Niedersachsenpark, zeigte sich sehr erfreut über die Entscheidung. Die Erweiterung sei ein Bekenntnis zum Standort Niedersachsenpark.

(ID:44004836)