Speditionssoftware Aircargo bringt Luftfracht mit Transdata pünktlich ans Ziel

Redakteur: Claudia Otto

Zu wissen, wann eine Ladung ihren Zielort erreicht ist vor allem für Luftfrachtunternehmen wichtig, da ein wartendes Flugzeug hohe Kosten verursacht. Die auf Straßengüterverkehre zwischen Flughäfen spezialisierte Aircargo Transport GmbH aus Emmerich hat bei Transdata, Bielefeld, eine Speditionssoftware gefunden, mit der sie und ihre Kunden permanent die zu erwartende Ankunftszeit einsehen können.

Firmen zum Thema

Mit der Speditionsoftware von Transdata organisiert Aircargo seinen 17 Lkw umfassenden Fuhrpark. Bild: Transdata
Mit der Speditionsoftware von Transdata organisiert Aircargo seinen 17 Lkw umfassenden Fuhrpark. Bild: Transdata
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Speditionssoftware Komalog bietet laut Transdata Zugriff auf alle wichtigen Daten der Transportkette einschließlich der sogenannten ETA (Estimated Time of Arrival). „Als Anbieter von Luftfrachtersatzverkehren müssen wir immer wieder den speziellen Anforderungen unserer Kunden Rechnung tragen. Mit Komalog von Transdata haben wir eine Speditionssoftware gefunden, bei der auf Basis des Standardmoduls problemlos Erweiterungen möglich sind“, sagt Horst Boedecker, Niederlassungsleiter von Aircargo.

„Die Speditionssoftware zeichnete sich dadurch aus, dass Schnittstellen zu den bei uns bestehenden Systemen bereits programmiert waren“, erklärt der Niederlassungsleiter. Mit der Speditionsoftware organisiert das Unternehmen seinen 17 Lkw umfassenden Fuhrpark, der Flughäfen in ganz Europa ansteuert.

Zusatzmodul für die Speditionssoftware soll Kostenrechnung vereinfachen

Für die Zukunft plant Aircargo, die Speditionssoftware für weitere Aufgaben einzusetzen. So soll mit dem Zusatzmodul Datawarehouse die Kostenrechnung vereinfacht werden. Das statistische Analysetool, das speziell für Logistikdienstleister entwickelt wurde, ermöglicht die übersichtliche Darstellung von betriebswirtschaftlichen Kennziffern. Diese können auf Knopfdruck eingesehen und beliebig miteinander in Verbindung gebracht werden

Die Speditionssoftware Komalog ist als Anwendung für die Bereiche Spedition, Lagerwirtschaft, Distribution und Kooperationen erhältlich. Verschiedene miteinander kombinierbare Module erlauben neben einer einfachen Kostenrechnung, eine selbständige Optimierung vorhandener Lagerkapazitäten oder eine flexible Dispositionsplanung.

Die Speditionssoftware kann in große Netzwerke integriert aber auch als Stand-alone-Lösung eingesetzt werden. Zahlreiche Schnittstellen sorgen laut Anbieter für einen problemlosen Datenaustausch mit bereits vorhandenen Softwareprodukten und Warenwirtschaftssystemen.

(ID:316884)