Transportpaletten

AL-Ko erschließt mit Tiefziehanlage weitere Anwendungsbereiche

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die Twin-Sheet-Anlage stellt große Komponenten für den Bereich Fahrzeugtechnik sowie Transportpaletten für die Logistik her.
Die Twin-Sheet-Anlage stellt große Komponenten für den Bereich Fahrzeugtechnik sowie Transportpaletten für die Logistik her. (Bild: Al-Ko)

Mit der kürzlich in Betrieb genommenen Twin-Sheet-Thermoformanlage hat AL-KO im Bereich Kunststofftechnik, ihren Produktionsstandort in Ichenhausen weiter ausgebaut und gleichzeitig auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Die Universal-Thermoformmaschine Geiss T9 mit Twin-Sheet-Ausrüstung unterstützt seit Mai dieses Jahres die Produktion der AL-KO Kunststofftechnik und bringt eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich. Neben Single-Sheet und Twin-Sheet ist durch den mit bis zu 20 t Anpressdruck absenkbaren Oberstempel auch High-Pressure-Thermoformen sowie Formpressen faserverstärkter Kunststoffe oder Composite-Werkstoffe möglich. Das bedeutet, dass die Maschine Hohlkörper und Produkte mit sehr scharfen Konturen formen und Bauteile erstellen kann, die bei ähnlicher Steifigkeit oftmals deutlich leichter sind.

Twin-Sheet-Verfahren ermöglicht größere Designfreiheit

Weiterhin bietet die neue Anlage ein breites Spektrum an einsetzbaren Materialien mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Das Twin-Sheet-Verfahren ermöglicht größere Designfreiheit sowie unterschiedliche Materialfarben auf der Innen- und Außenseite der Bauteile. Folgende Anwendungsgebiete lassen sich realisieren: Doppelwandige Werkstückträger für schwere Bauteile, Technische Teile mit hoher Festigkeit wie Abdeckungen, Dächer und Verkleidungsteile für Nutzfahrzeuge oder auch leichte Bauteile aus faserverstärkten Thermoplasten mit hoher Festigkeit.

Transportpaletten für die Logistik

Die Twin-Sheet-Anlage bietet eine Formfläche von 2600 mm × 1400 mm, um große Komponenten für den Bereich Fahrzeugtechnik sowie Transportpaletten für die Logistik herzustellen. Motorisch verstellbare Fensterplatte und Spannrahmen erlauben schnelles Umrüsten. Mit einer vollautomatischen Plattenbeschickung werden kürzere Taktzeiten und Prozessabläufe erreicht. Alle Antriebe erfolgen über Servomotoren.

Anlage stärkt Position als Entwicklungspartner

Mit dieser Anlage erweitert AL-KO die Maschinenkapazität für neue Projekte. „Wir freuen uns sehr, dass Vorstand und Geschäftsführung von AL-KO die Investition in diese hochmoderne Twin-Sheet-Anlage genehmigt und unterstützt haben. Damit erschließen wir neue Anwendungsgebiete und stärken unsere Position als Entwicklungspartner für wichtige Kunden“, so Lothar Grimm, Werksleiter AL-KO Kunststofftechnik, Ichenhausen.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42251081 / Verpackungstechnik)