Suchen

Speditionen Anthony Quinn soll Hellmanns Großkundengeschäft voranbringen

Beim global tätigen Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics ist Anthony Quinn zum 1. Oktober 2013 als Senior Vice President und Head of Global Business Development eingestiegen.

Firma zum Thema

Hellmann begrüßt Anthony Quinn als neuen Senior Vice President, Head of Global Business Development.
Hellmann begrüßt Anthony Quinn als neuen Senior Vice President, Head of Global Business Development.
(Bild: Hellmann)

Quinn wird zukünftig gleichermaßen von London und Hamburg aus für Hellmann aktiv werden und berichtet direkt an Jost Hellmann, der gemeinsam mit seinem Vetter Klaus Hellmann das Unternehmen führt. Anthony Quinn bringt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung mit, die er in verschiedenen Schlüsselpositionen erworben hat. Dazu zählen auch Tätigkeiten für verschiedene Logistikdienstleister wie AEI, Danzas und Kühne & Nagel, wo er in den letzten elfeinhalb Jahren in regionalen und globalen Führungspositionen tätig war, unter anderem auch als Head of Sales & Marketing für Nordwest-Europa. Bei Hellmann wird sich Quinn schwerpunktmäßig um die Weiterentwicklung des weltweiten Vertriebs für die internationalen Großkunden kümmern. Ziel dabei ist es, eine belastbare Infrastruktur und Strategie für die Wachstumspläne des Unternehmens zu entwickeln.

Hellmann will Dienstleistungspalette erweitern

„ Wir freuen uns sehr, Anthony Quinn in der Hellmann-Familie begrüßen zu dürfen. Wir sind sicher, dass er uns mit seinem unternehmerischen Wirken, seiner Erfahrung und seinem Wissen dabei unterstützen wird, unser globales Kundenportfolio weiterzuentwickeln und zu vergrößern sowie unsere Dienstleistungspalette zu erweitern, um langfristige Partnerschaften mit unseren Zielkunden einzugehen,“ so Jost Hellmann, geschäftsführender Gesellschafter von Hellmann Worldwide Logistics.

(ID:42354290)