Suchen

RFID Apple-zertifiziert – die Barcode- und RFID-Scanner von Panmobil

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Das Kölner Unternehmen Panmobil ist den Angaben nach der weltweit erste Hersteller von Barcode-Scannern und RFID-Lese-Schreibgeräten, dessen Produkte offiziell von Apple zertifiziert sind.

Firma zum Thema

Die Barcode-Scanner und RFID-Lese/-chreibgeräte von Panmobil erlauben eine bidirektionale Kommunikation mit Apple-I-OS- und Android-Geräten.
Die Barcode-Scanner und RFID-Lese/-chreibgeräte von Panmobil erlauben eine bidirektionale Kommunikation mit Apple-I-OS- und Android-Geräten.
(Bild: Panmobil)

Damit können sich die Scanner des Herstellers beispielsweise direkt über Bluetooth mit einem Gerät von Apple (I-Pad/I-Phone) verbinden und bidirektional kommunizieren. Für Android und Windows gilt der gleiche Leistungsumfang. Anwendungen mit hohem Datenerfassungsaufwand, wie im Logistik-, Healthcare-, Instandhalter- bis hin zum Ticketing-Bereich, benötigen zur zuverlässigen Nutzung Barcode- und RFID- Erfassungswerkzeuge.

Scanner ist 100%iger App-Bestandteil

Die Anwendung im täglichen Einsatz von professionellen Apps muss betriebssicher, fehlerfrei und schnell von jedermann nutzbar sein. Diese Anforderung ist nur erfolgreich, wenn der Scanner ein 100%iger Bestandteil der App ist. „Jede Panmobil-Auto-ID-Peripherie ist für Apple I-OS zertifiziert, so können wir eine sichere und bidirektionale Anbindung der Geräte in das I-OS-Umfeld gewährleisten“, sagt Peter Schmidt, Geschäftsführer von Panmobil.

Stabile Verbindung auch bei Anwendungswechsel

Durch die Zertifizierung werden die Geräte zum „Made for I-Phone, I-Pad, I-Pod“-Gerät und können stabil (über Bluetooth) mit dem Smartphone oder Tablet verbunden werden. Dabei bleibt die Verbindung zur App bestehen, auch wenn die Anwendung gewechselt wird. So können keine Daten zwischen Scanner und Smartphone beziehungsweise Tablet verloren gehen, was bei einer herkömmlichen Bluetooth-Verbindung über HID der Fall ist. Für den Entwickler stehen alle notwendigen Unterstützungen, beispielsweise Applikationen und SDK-Betriebssystem, zur Verfügung.

Erstmaliges Beschreiben eines RFID-Transponders

Nicht nur das Erfassen von Barcode- und RFID-Daten ist durch die stabile Integration der App möglich, sondern auch erstmalig das Beschreiben eines RFID-Transponders. Dadurch lassen sich neue, intelligente Industrielösungen realisieren. Außer der sichern Handhabung ist die leichte Einbindung der Panmobil-Scanner in Zielsysteme wie SAP Navision oder auch lokale Applikationen, wie zum Beispiel Excel, ein Vorteil. Durch die verkürzte Integrationszeit werden Kosten gespart und mehr Integrationssicherheit gewährleistet.

(ID:42215721)