Nachhaltig gedacht: Kunststoffpaletten von Auer

20.03.2019

Minimales Gewicht, maximale Tragkraft, lange Lebensdauer

 Amerang März 2019 – Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz müssen heute in jeder Branche, gerade auch bei der Gestaltung von Transportlösungen, mitgedacht werden. Interessanter Aspekt: Kunststoff kann in der Ökobilanz eines Unternehmens sehr gut abschneiden. Denn: Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Auer Packaging setzt für seine Produkte – speziell die robusten Paletten – auf tragfähige, langlebige und gut recycelbare Einstofflösungen. Mit einem deutlich geringeren Eigengewicht als Holzpaletten verringern die Kunststoffpaletten von Auer Packaging die CO2-Emission beim Transport, setzen  Maßstäbe in Tragkraft und – mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Jahren –  auch in Nachhaltigkeit.

Vier verschiedene Arten von Kunststoffpaletten, allesamt in Deutschland gefertigt, hat der Spezialanbieter für Transport- und Lagerbehälter aus dem oberbayerischen Amerang im Sortiment - speziell für schwere Lasten konzipiert,  maschinell transportabel und auf EURO bzw. ISO Formate abgestimmt. Die glatte Oberfläche sorgt für eine einfache Reinigung und macht das Produkt unverzichtbar in Lebensmittel- oder Pharmaindustrie und allen Branchen mit hohen Hygieneanforderungen.

Gegenüber Holzpaletten, bieten die Leicht-, Reinraum-, Hygiene- und Mediumpaletten noch weitere Vorteile: Sie sind deutlich leichter, nehmen bei Lagerung im Freien kein Wasser auf, hinterlassen keine Splitter, sind nicht anfällig für Schimmelpilze und minimieren die Verletzungsgefahr durch hervorstehende Nägel. Europaletten aus Kunststoff weisen zudem eine deutlich längere Lebensdauer auf als Holzpaletten. Sie sind für eine höhere Umlaufanzahl geeignet und müssen viel seltener ersetzt werden.

Die Paletten von Auer Packaging:

Stabile Leichtgewichte: Die Leichtpalette zeichnet sich durch ihr besonders geringes Eigengewicht aus. Dennoch überzeugt sie durch eine hohe Belastbarkeit und ist deshalb für weltweite Transporte geeignet. Mit Füßen lässt sich die Leichtpalette platzsparend ineinander stapeln, optionale Kufen sorgen besonders bei großen Lasten für optimale Standsicherheit.

Starke Alleskönner: Die Mediumpalette aus kratzfestem, hochwertigem Kunststoff ist ein Allrounder im Paletten-Alltag und liegt in ihrer Belastbarkeit zwischen der Leicht- und Hygienepalette. Sie ist für den weltweiten Export geeignet und mit Stahlrohrverstärkung auch optimal im Hochregallager einsetzbar.

Saubere Höchstleistung: Die Hygieneplatte ist auch bekannt als H1 oder H3 Palette und wurde speziell für die Lagerung und den Transport von Lebensmitteln entwickelt. Durch genormte Außenmaße ist diese Palette die perfekte Basis für hygienisch-einwandfreie Stapelbehälter und für den weltweiten Export geeignet.

Glatte Sache: Die Reinraumplatte lässt sich durch ihre glatte, geschlossene Auflagefläche problemlos gründlich reinigen und ist somit ideal für die Lagerung und den Transport von hygienischen Waren geeignet. Die Palette ist sowohl mit als auch ohne Sicherungsrand erhältlich.