Lager- und Transport Auer Packaging optimiert Eurobehälter und Regalkästen

Quelle: Auer Packaging

Weil, wie es heißt, „noch mehr geht“, hat Auer Packaging Zubehör entwickelt, das im Lager für noch mehr Ordnung sorgen kann. Hier mehr dazu.

Anbieter zum Thema

Auer Packaging hat sich für seine Transport- und Lagersysteme Verbessrungen einfallen lassen. Hier sind die bekannten Regalkästen zu sehen, die mit einschiebbaren Gefachen nun feiner aufgeteilbar sind. Auch für die Eurobehälter gibt es etwas Neues. Im Beitrag mehr dazu.
Auer Packaging hat sich für seine Transport- und Lagersysteme Verbessrungen einfallen lassen. Hier sind die bekannten Regalkästen zu sehen, die mit einschiebbaren Gefachen nun feiner aufgeteilbar sind. Auch für die Eurobehälter gibt es etwas Neues. Im Beitrag mehr dazu.
(Bild: Auer Packaging)

Auer Packaging, ein Spezialanbieter für Lager- und Transportbehälter aus Kunststoff verpasst seinen Klassikern, den Eurobehältern und Regalkästen, ein Upgrade in Form von neuem Zubehör.

Auer-Regalkästen werden feinteiliger

Die Regalkästen können jetzt zum Beispiel mit passgenauen Gefachen zusätzlich in kleinere Segmente unterteilt werden, heißt es weiter. Die neuen Gefache würden dazu in Führungsschlitze an den Wänden der Behälter eingeschoben, was für einen sicheren Halt sorge. Mit ihrer abgeschrägten Vorderkante habe Auer sie optisch ansprechend designt und auch der Ergonomie Rechnung getragen. Für jeden Regalkasten sind unterschiedliche Aufteilungen erhältlich.

Warenschonende Polster für Eurobehälter

Sensible technische Systeme können jetzt sicher von A nach B transportiert werden! Möglich macht das ein neu entwickelter Rundumschutz, der, wie Auer Packaging betont, sich auch unter extremen Bedingungen schon in der Schutzkofferserie bewährt hat. Jetzt können die Eurobehältern damit ausgestattet werden, um ihren Inhalt zuverlässig vor Stößen oder Verrutschen beim Transport zu schützen.

Seinen Eurobehältern hat Auer Packaging jetzt den Inhalt schützende Polster verpasst. Zum einen gibt es Würfelpolster, die empfindliche Ware von äußeren Kräften abschirmen. Zum anderen bewahren genoppte Deckelpolster den Ihnalt jetzt vor von oben kommendem Unheil.
Seinen Eurobehältern hat Auer Packaging jetzt den Inhalt schützende Polster verpasst. Zum einen gibt es Würfelpolster, die empfindliche Ware von äußeren Kräften abschirmen. Zum anderen bewahren genoppte Deckelpolster den Ihnalt jetzt vor von oben kommendem Unheil.
(Bild: Auer Packaging)

Das geschieht mit Würfelschaumpolster und genoppten Deckelpolstern. Die vorgestanzte Würfelstruktur der Innenpolsterung passe sich dreidimensional an die Form eines Gegenstandes an und umschließe den empfindlichen Inhalt damit sicher. Je nach der Höhe der Box, können mehrere Polsterlagen eingelegt werden, heißt es. Und eine praktikable Ergänzung für Eurobehälter mit Deckel ist laut Auer Packaging das neue, genoppte Deckelpolster. Denn es hält den Inhalt mit sanftem Druck an seinem Platz, um ihn ebenso vor Stößen von oben zu bewahren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48032990)