Logistik-Software Auf einen Blick Lager verwalten und Lkw verfolgen

Redakteur: Claudia Otto

Der Logistikdienstleister Best-Log, Garching, nutzt ab sofort die Logistik-Software Komalog von Transdata, Bielefeld. Das auf Automobiltransporte spezialisierte Unternehmen kann damit laut Transdata über eine einheitliche IT-Oberfläche das eigene Lager verwalten und die eingesetzten Lkw am Bildschirm verfolgen. Das Transportunternehmen stattete 25 Arbeitsplätze mit der Software aus.

Firmen zum Thema

Mit einem speziellen Software-Modul lassen sich Lkw auf den Meter genau lokalisieren. Bild: Best-Log
Mit einem speziellen Software-Modul lassen sich Lkw auf den Meter genau lokalisieren. Bild: Best-Log
( Archiv: Vogel Business Media )

„Beim Transport von Spezialfahrzeugen ist die Sendungsverfolgung von besonderer Bedeutung. Mit Komalog haben wir eine Anwendung gefunden, die eine kostengünstige und präzise Ortung erlaubt“, sagt Oliver Morgenthaler, Projektmanager bei Best-Log.

Transdata bietet für seine Software eigenen Angaben zufolge seit Kurzem ein spezielles Modul an, mit dem sich Lkw auf den Meter genau lokalisieren lassen. Darüber hinaus erlaubt es den Versand von Textnachrichten, die als Meldung im Leitstand sichtbar werden.

Die Handyortung habe bei Best-Log dazu geführt, dass viele Telefonate zwischen Fahrer und Disposition überflüssig geworden sind. So ist in den Leitständen der verschiedenen Standorte direkt einsehbar, welche Lieferung sich wo befindet. Darüber hinaus können gleichzeitig die entsprechenden Daten zu den Aufträgen abgerufen werden. Hierdurch werde die Kommunikation vereinfacht und beschleunigt.

Komplette Organisation in einem Programm abgebildet

Ein weiterer wichtiger Grund für die Entscheidung zugunsten von Transdata sei die Möglichkeit gewesen, die komplette Organisation des Unternehmens in nur einem Programm abbilden zu können. „Der Auftragsdurchfluss wird von der Annahme bis hin zur Archivierung erfasst“, erklärt Morgenthaler.

Besonderen Wert habe man auf die Integration des Lagers gelegt. „Gerade in Bereichen wie unserem Lager war es uns wichtig, stets den Überblick zu haben. Mit Komalog sind für uns alle Prozesse mit einem Mausklick einsehbar“, sagt Morgenthaler.

Der Logistikdienstleister Best-Log nutzt das Speditions- und Lagerpaket von Transdata. Erhältlich ist Komalog darüber hinaus als Anwendung für die Bereiche Distribution und Kooperationen. Dank verschiedener miteinander kombinierbarer Module ist eine Anpassung an die Bedürfnisse der Transport- und Logistikunternehmen möglich.

Komalog wurde so konzipiert, dass es sowohl in große Netzwerke integriert als auch in Form einer Stand-alone-Lösung eingesetzt werden kann. Zahlreiche Schnittstellen sorgen für einen problemlosen Datenaustausch mit bereits vorhandenen Softwareprodukten und Warenwirtschaftssystemen, wie es heißt.

(ID:326768)