Suchen

Wiegetechnik Ausgereifte Ideen und Produkte für den Fruchthandel

Zur Fachmesse Fruit Logistica (7. bis 9. Februar 2018, Berlin) präsentiert Bizerba Hard- und Softwarelösungen für den Fruchthandel. Der Auszeichner LDI 20 beispielsweise ist für verschiedene Packungsformate und Etikettengrößen geeignet und soll für zusätzliche Flexibilität in der Obst- und Gemüseverarbeitung sorgen.

Firmen zum Thema

Einzeln auszeichnen kein Problem: Der LDI 20 etikettiert auch lose Früchte.
Einzeln auszeichnen kein Problem: Der LDI 20 etikettiert auch lose Früchte.
(Bild: MasterFotoCesena/Bizerba)

Auch das Etikettieren von Obst und Gemüse ist in festen Einlagen ohne Verpackung möglich. In Abhängigkeit der Produkte können sämtliche Etikettenspender von Bizerba separat angesteuert und automatisch positioniert werden. Die Steuerung der Maschine ist einfach und intuitiv: Ein Touchscreen-PC erlaubt die Bedienung aus der Ferne. Darüber hinaus kann die Lösung an bestehende IT-System angebunden werden. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium gefertigt, und in Förderanlagen integrierbar.

Einstieg in manuelle Preisauszeichnung

Die Intel-Atom-basierte Hardware des Etikettendruckers GLP-Imaxx ist für die Etikettierung und in Kombination mit Bizerba-Wägetechnologie der Einstieg in die manuelle Preisauszeichnung in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, dem produzierenden Gewerbe und der Logistik.

Der GLP-Imaxx ist via Internet ansteuerbar und erlaubt eine werkzeuglose Wartung. Etikettenrollen können bis zu einem Durchmesser von 300 mm verarbeitet und einfach gewechselt werden. Das Bedienterminal GT-7C mit Farb-Display ist ergonomisch bedienbar und optional auch mit Touchdisplay verfügbar.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Bizerba

(ID:45052557)