Suchen

Auto-ID Autarkes Vision-System in Mini-Version

Autark arbeitende Vision-Systeme mit hohem Funktionsumfang können direkt vor Ort anspruchsvolle Anwendungen der Bildverarbeitung durch ihre kompakte Bauweise und Leistungsfähigkeit effizienter gestalten und entscheidend vereinfachen. Mit der neuen Produktfamilie In-Sight 7000 setzt Cognex erneut Maßstäbe leistungsstarker Visionsysteme.

Firmen zum Thema

Intelligenter Zwerg: Visionsystem In-Sight 7000. (Bild: Cognex)
Intelligenter Zwerg: Visionsystem In-Sight 7000. (Bild: Cognex)

Die neue Vision-Produktfamilie der kleinen, robusten und mit hoher Intelligenz ausgestatteten In-Sight-7000-Systeme von Cognex bietet viel Leistung. Robuste und präzise Bildverarbeitungs-Tools, schnelle Bilderfassung, vielfältige externe Beleuchtungen und mehrere Ein-/Ausgänge gewährleisten die Versorgung und Steuerung von anspruchsvollen Prüfaufgaben. Untergebracht in einem kleinen, kompakten IP67-Gehäuse, eignet sich das System in seiner Flexibilität laut Herstellerangaben für „mehr Anwendungen denn je“.

Zahlreiche Modelle im IP67-Metallgehäuse

Die Anwender können auf die branchenführende Cognex-Tool-Bibliothek für zuverlässige und wiederholfähige Leistungen selbst bei anspruchsvollsten Bildverarbeitungsanwendungen zurückgreifen. Dank der bewährten In-Sight-Mess-, Lokalisier- und Inspektions-Tools sowie der flexiblen Easy-Builder-Umgebung sind alle Inspektions-, Fehlererkennungs-, Steuerungs-, Ausrichtungs- und Messanwendungen besonders einfach einzurichten und zu installieren.

Diese Visionsysteme umfassen zahlreiche Modelloptionen, allesamt im robusten IP67-Metallgehäuse. Manche Modelle bieten Aufnahmegeschwindigkeiten von über 100 fps (Bilder pro Sekunde). Dies ermöglicht dem Benutzer die zuverlässige Produktkontrolle auf selbst schnellsten Abfüll- und pharmazeutischen Produktionsanlagen.

(ID:32842060)