Suchen

Logimat Auto-ID-Komplettlösungsanbieter stellt Big Data in den Mittelpunkt

Die Logistik ist derzeit geprägt vom stark wachsenden Onlinehandel. Bestellungen lassen sich ganz einfach, jederzeit, an jedem Ort und mit mobilen Endgeräten tätigen.

Firmen zum Thema

Die Zeilenkamera VICAM 3S will Maßstäbe setzen bei der vollautomatischen Datenerfassung von Paketen, Großbriefen und Polybags.
Die Zeilenkamera VICAM 3S will Maßstäbe setzen bei der vollautomatischen Datenerfassung von Paketen, Großbriefen und Polybags.
(Bild: Vitronic)

Same-Day-Delivery, Sendungsverfolgung in Echtzeit und Zustellung nach Wunsch sind schon heute Realität. Möglich wird all das erst durch eine schlanke und agile Logistikkette. Mit seinen Auto-ID-Systemen bietet Vitronic Komplettlösungen aus einer Hand und sorgt damit für perfekte Datentransparenz und Datenauswertung aufseiten der Kunden. Für die unterschiedlichen Anwendungen, etwa in der KEP-Branche, steht eine breite Palette an Produkten zur Verfügung, um Daten automatisiert zu erfassen und zu analysieren – vom Brief über das Paket bis hin zur Palette. Dabei spielt das Thema Big Data in der Paketlogistik eine immer wichtigere Rolle. Denn erst durch die vollständige Erfassung, sinnvolle Anordnung und Nutzung der prozessrelevanten Daten lassen sich komplexe Abläufe vereinfachen und Transparenz herstellen. Automatisierte Lösungen zur Identifikation und Erfassung von Sendungen übernehmen dabei eine zentrale Rolle: Sie erhöhen nicht nur den Durchsatz, sondern bilden die intelligenten Komponenten der digitalen Supply Chain. Die Auto-ID-Lösungen von Vitronic erfassen diejenigen Daten, die es braucht, um eine durchgängige Digitalisierung und Vernetzung innerhalb der gesamten Supply Chain zu erreichen, und machen diese Daten durch intelligente Software nutzbar.

Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Halle 3, Stand D10

(ID:45084721)