Suchen

Logimat Automatisierungslösungen live in Aktion

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Dematic stellt auf der Logimat mehrere seiner branchenspezifischen Automatisierungslösungen aus – unter anderem sein Taschensortiersystem. Vor Ort können sich Interessierte davon im Rahmen einer Livedemonstration selbst ein Bild machen.

Firmen zum Thema

Das Taschensortiersystem können Besucherinnen und Besucher live am Stand erleben.
Das Taschensortiersystem können Besucherinnen und Besucher live am Stand erleben.
(Bild: Dematic GmbH )

Am Stand von Dematic können die Besucher das Taschensortiersystem des Heusenstammer Logistikanbieters live erleben. „Vor Ort ermöglichen wir es unseren Kunden, sich von unseren Produkten zu überzeugen“, so die Dematic-Marketingleiterin Jessica Heinz. „Gleichzeitig bieten wir ausreichend Raum für persönliche Gespräche.“ Auf rund 100 m² des insgesamt 240 m² großen Messeauftritts wird der Taschensorter innerhalb eines Live-Demobereichs präsentiert. Das Hängesystem auf Rolladaptern kann sowohl Hänge- als auch Liegeware sortieren, lagern und zwischenpuffern. Es bietet sogar die Möglichkeit, die Taschen automatisch zu entladen. Damit eigne es sich insbesondere für das optimierte Retourenmanagement und Fulfillment bei Unternehmen aus dem E-Commerce-Bereich und dem Bekleidungshandel, heißt es vom Hersteller.

Kommissioniersystem zur Unterstützung im E-Commerce-Sektor

Außerdem am Messestand zu sehen sind einige individuelle und branchenspezifische Automatisierungslösungen. Vorgestellt wird beispielsweise das modulare Lager- und Ware-zur-Person-Stückgut-Kommissioniersystem „AutoStore“. Es ist genau auf die Anforderungen im E-Commerce zugeschnitten und besteht aus einem Behälterturm, auf dessen Oberfläche Roboter fahren. Die Transportfahrzeuge greifen selbstständig auf die eingelagerten Produkte zu, kümmern sich um die Kommissionierung und transportieren die zusammengestellten Aufträge zu den Arbeitsstationen. Mit der Anlage könnten Kunden ihre Lagerflächennutzung besonders effizient optimieren, so Dematic.

Ein weiteres Highlight des Messeauftritts von Dematic soll eine eigens für die Messe entwickelte Blackbox sein. Nur ausgewählte und vorab angemeldete Besucher haben hier Zutritt. Innerhalb des Cubes zeigt das Unternehmen seine neue Software „Dematic iQ InSights“, die sämtliche Lagerinformationen zur Auftragserfüllung und zum Anlagenleistungsmanagement smart vernetzt. Als Logistiklösung für den Lebensmittelhandel zeigt Dematic sein Multishuttle in unterschiedlichen Ausführungen. Die Freeze-Variante ist etwa für den Einsatz in Tiefkühllagern bei Temperaturen von bis zu -30 °C geeignet und automatisiert die Kommissionierung und die Palettierung für verschiedene Temperaturzonen. Teil des Messeauftritts ist davon abgesehen auch die Ausstellung eines fahrerlosen Transportfahrzeugs (FTF). „Von diesen können vor allem Betriebe aus dem produzierenden Gewerbe profitieren“, unterstreicht Jessica Heinz.

Dematic GmbH, Halle 1, Stand H61

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45636736)