Suchen

Flottenmanagement Backoffice-Software ermöglicht direkte Ladungssuche bei Teleroute

Firmen zum Thema

Deutschland-Vertriebsleiter Heiko Janssen: "Durch die Teleroute-Integration in unser TX-Connect-Interface können hiermit arbeitende Disponenten auf einer Karte direkt nach geeigneten Ladungen suchen.
Deutschland-Vertriebsleiter Heiko Janssen: "Durch die Teleroute-Integration in unser TX-Connect-Interface können hiermit arbeitende Disponenten auf einer Karte direkt nach geeigneten Ladungen suchen.
(Bild: Transics)

Hamburg (bm) – Anwender der Flottenmanagementsysteme von Transics können jetzt direkt bei Europas führender Online-Frachtenbörse Teleroute nach Transportaufträgen suchen. Das gab der Deutschland-Vertriebsleiter von Transics, Heiko Janssen, auf der Fachmesse Transfairlog 2012 bekannt.

Bei der Softwarefunktion handelt es sich um eine Neuerung in der Version 8.0 der Transics-Backoffice-Plattform TX-Connect. Durch die innovative Verknüpfung ihrer Dienstleistungen und den schnellen Zugriff auf interessante Transportaufträge würden die beiden Kooperationspartner Anwendern Zeiteinsparungen und Effizienzsteigerungen ermöglichen, wie es heißt.

Disponenten müssen das Portal nicht wechseln

Janssen: „Dieses integrierte, auf dem Flottenmanagementmarkt einzigartige Angebot funktioniert einfach, schnell und effizient. Durch die Teleroute-Integration in unser TX-Connect-Interface können hiermit arbeitende Disponenten auf einer Karte direkt nach geeigneten Ladungen suchen. Dabei können alle relevante Objekte wie Lkw, Auflieger oder wichtige Punkte (POI) als Start- oder Endpunkt für die Abfrage verwendet werden. In ihrem Backoffice-Interface erscheint dann eine Liste mit passenden Ladungsangeboten (Transportstrecke, Sattelauflieger, Volumen, Gewicht). Und zwar ohne dass die Disponenten zuerst auf das Teleroute-Portal wechseln müssen.“

Weitere Highlights von Transics auf der Transfairlog 2012 in Hamburg sind laut Janssen die neue technische Kundenservice-Desk-Plattform Frontrange, die Android-Smartphone-Anwendung TX-Smart für eine schnelle Einbindung von eigenen und fremden Fahrern (Subunternehmer) in die Logistikkette sowie die TX-Magellan-Produktreihe für ein professionelles Sattelaufliegermanagement. Wobei die Bausteine Geo und Trace gratis getestet werden können.

(ID:34123640)