Suchen

Auto-ID Barcodedrucke fortlaufend nummeriert

Der Jetstamp Graphic 970 ist ein mobiler Inkjet-Drucker, der einen Barcode mit einer automatischen Datum-/Uhrzeitfunktion und einem Numeroteur (Nummerierstempel) ergänzen kann. Er lässt sich sowohl im Büro als auch in der Produktion oder Logistik einsetzen.

Firmen zum Thema

Der mobile Inkjet-Drucker Jetstamp Graphic 970 kann Dokumente, Produkte und Verpackungen leicht kennzeichnen.
Der mobile Inkjet-Drucker Jetstamp Graphic 970 kann Dokumente, Produkte und Verpackungen leicht kennzeichnen.
(Bild: Reiner)

Außer dem Datum, der Nummer, der Uhrzeit und einem Text kann dieses kompakte Gerät auch Barcodes und Grafiken drucken. Neu ist die Funktion des fortlaufend nummerierenden/datierenden Barcodes: Damit ist es möglich, Barcodes mit einer automatischen Datum-/Uhrzeitfunktion und einem Numeroteur zu ergänzen, die sich während des Drucks automatisch verändern. Das Gerät kann mit normaler Tinte für saugende Untergründe oder mit schnell trocknender MP-Tinte betrieben werden. Letztere ermöglicht es auch, Oberflächen wie Metall oder Kunststoff sicher und sauber zu kennzeichnen.

Eigene Abdrucke einfach am PC erstellen und positionieren

Mit der speziell entwickelten Software „PC Set Graphic“ erstellen Anwender ihre eigenen Abdrucke einfach am PC. Per Mausklick lassen sich Nummer, Datum, Uhrzeit, Text, Barcode und Grafik an die gewünschte Stelle des Abdruckes ziehen. Im Drucker stehen dann vier individuell gestaltete Abdrucke zur Verfügung. Jeder Abdruck kann bis zu 65 mm × 12,7 mm (B × H) groß sein. Variable Daten werden im Jetstamp Graphic 970 automatisch aktualisiert. Der Abdruck lässt sich selbstverständlich beliebig oft ändern. Anschließend wird dieser schnell und einfach über eine USB-Schnittstelle an den Drucker übertragen. Die Software kann für alle gängigen Windows-Betriebssysteme eingesetzt werden.

Die Modelle Speed-I-Marker 940 und Jetstamp Graphic 970 werden in Zukunft mit Bluetooth ausgestattet sein. Diese Schnittstelle erleichtert die tägliche Arbeit, wenn mit den Geräten viele verschiedene Druckbilder im Tagesablauf zu drucken sind. Die Bilder werden weiterhin mit PC Set Graphic erstellt. Ein Android-Smartphone oder Tablet-PC wird anschließend als mobiler Datenspeicher benutzt. Dort werden die Abdrucke zum Beispiel für einen Arbeitstag abgelegt. Der Mitarbeiter kann sich dann die entsprechenden Daten für die folgenden Arbeitsgänge auf seinen Drucker laden. Dadurch werden Wege und Zeit gespart. Die Software erlaubt auch Daten beziehungsweise Einstellungen vom Drucker abzurufen, anzuzeigen und Druckeinstellungen auf Wunsch anzupassen.

(ID:42574905)